Archive von Januar 2017

« Frühere Einträge

High Returns From Low Risk

Montag, 30.Januar 2017

Das neue Buch aus dem FinanzBuch Verlag mit dem Titel „high returns from low risk“ ist seine persönliche Geschichte, die eine Reihe von persönlichen Anekdoten enthält: nämlich die Geschichte von Pim van Vliet. Pim van Vliet ist Gründer und Portfolio-Manager milliardenschwerer Fonds von Robeco. Er ist zugleich Gastdozent  an verschiedenen Universitäten und Verfasser einer Vielzahl […]

Americas Lodging Investment Summit 

Freitag, 27.Januar 2017

Mit gleich zwei Preisen sind Hotelobjekte aus Immobilienfonds von Union Investment in den USA ausgezeichnet worden, berichtet die Kapitalanlagegesellschaft. Die ALIS Awards, am Dienstag vergeben auf dem namensgebenden Americas Lodging Investment Summit (ALIS) in Los Angeles, gingen in der Kategorie „Development of the Year 2016“ an das Courtyard by Marriott World Trade Center in New […]

Chinesische Aktien zum Neujahrsfest

Freitag, 27.Januar 2017

In diesen Tagen begehen Chinesen in aller Welt ihr Neujahrsfest. China, bisher in der westlichen Wahrnehmung „die verlängerte Werkbank der Welt“, vollzieht derzeit einen rasanten Wandel, der sich nicht nur in der Art zeigt, wie die Chinesen ihr höchstes Fest feiern. Eine Flut digitaler Grüße zeugt von chinesischer Kreativität. Der Inlandskonsum des Landes wächst, getragen […]

Durchbruch bei Mobile Payment?

Freitag, 27.Januar 2017

Das neue Jahr 2017 wird den Durchbruch bei Mobile Payment – also das Bezahlen mit dem Smartphone – mit sich bringen, sagt Raimund Hahn voraus, Chefanalyst für Mobile beim globalen Think Tank Diplomatic Council (www.diplomatic-council.org) und CEO der auf Mobilkommunikation spezialisierten Großhandelsgruppe Rhino Inter Group (www.rhino-inter-group.com). Er erwartet, dass die Deutsche Bank und andere deutsche […]

Trump wird Nachhaltigkeitstrend nicht stoppen

Mittwoch, 25.Januar 2017

Die jüngste Ankündigung eines „harten Brexit“ durch die britische Regierung und der Kurswechsel in den USA sorgen bereits zu Jahresbeginn für politische und wirtschaftliche Unsicherheit. Es werden Rückschritte von einem globalen Verständnis hin zu nationalstaatlichem Protektionismus und Raubbau an der Umwelt befürchtet. Mehr als je zuvor gilt es jetzt, die in 2016 definierten Nachhaltigkeitsziele mit […]

Mehr Europa als USA bei Ehrhardt

Mittwoch, 25.Januar 2017

Wie viele seiner Ankündigungen der neue Präsident wahr machen wird oder nicht? Historisch gesehen „vergessen“ die Präsidenten die Hälfte ihrer Versprechungen, werfen die Analysten der Dr. Jens Ehrhardt Gruppe in die Diskussion um die Konsequenzen von Trump für die Finanzmärkte. „Positiv für die Wall Street wäre ein Rückholprozess der in Steueroasen liegenden Unternehmens-Billionen in die […]

Risikofaktor Protektionismus

Mittwoch, 25.Januar 2017

Die Entscheidung des Gerichts in UK hat die Risikostimmung wie erwartet nicht weiter verschlechtert, schreiben die Analysten aus dem Bayerische Landesbank Research in München. Unter Fondsmanagern gelten gemäß einer internationalen Fondsmanagerumfrage von Bank of America/Merrill Lynch derzeit die Gefahr eines zunehmenden Protektionismus bzw. Handelskrieges (29% der Fondsmanager), gefolgt von politischen Fehlern in den USA (24%) […]

Trump irritiert auch Analysten der Coface

Mittwoch, 25.Januar 2017

Anlässlich der Country Risk Conference in Paris veröffentlicht der internationale Kreditversicherer Coface seine aktualisierten Länderrisikobewertungen und die Wachstums-Aussichten für das Jahr 2017. Die trübe Entwicklung des Welthandels (Prognose bei 2,4% für 2017) könnte durch eine Wiederkehr von protektionistischen Maßnahmen – in Folge der Wahl Donald Trumps – weiter verschlimmert werden, warnen die Experten in Frankreich. […]

Marktzyklus wird länger und länger

Dienstag, 24.Januar 2017

In den Immobilienstrategien der europäischen Investoren kristallisiert sich bei der Frage, wie lange die aktuelle Marktphase noch andauern könnte, eine klare Antwort heraus, glauben die Experten der Union Investment Real Estate GmbH zu erkennen. Die professionellen Immobilienanleger richten sich mehrheitlich auf einen um weitere ein bis zwei Jahre anhaltenden Marktzyklus ein, in dem die grundlegenden […]

Zahlungsverzögerungen in Polen 

Freitag, 20.Januar 2017

Unternehmen in Polen warten im Schnitt 51 Tage länger auf ihr Geld als mit dem Kunden vereinbart, berichtet der Kreditversicherer Coface. Das sind zehn Tage mehr als deutsche Unternehmen. Zwei Drittel der Unternehmen berichten von Überziehungen bis zu 60 Tage, fast ein Viertel von drei und mehr Monaten. Insgesamt haben rund 80 Prozent Verzögerungen beim […]

« Frühere Einträge
  • Lebenslauf