Ratingagentur

« Frühere Einträge

Scope Vorstand um Dr. Stefan Bund erweitert

Donnerstag, 21.Mai 2015

Dr. Stefan Bund, Chief Analytical Officer von Scope Ratings AG, wurde zusätzlich in den Vorstand der Berliner Ratingagentur berufen. Bund weist eine langjährige, internationale Erfahrung im Rating und der Analyse von Finanzinstrumenten mit Stationen in London, Tokio und New York auf. So arbeitete er mehr als acht Jahre bei Fitch Ratings in London. Bund unterrichtet [...]

Quandt glaubt an Zukunft des Ratings

Montag, 27.April 2015

Die Ratingagentur Scope hat in den ersten drei Monaten 2015 neue Aktien im Wert von 7,5 Millionen Euro platziert. Gezeichnet wurden die neuen Aktien von namhaften Persönlichkeiten aus dem Finanzwesen und der Industrie aus Deutschland und erstmals auch aus Großbritannien, Spanien und der Schweiz. Der deutsche Unternehmer Stefan Quandt beteiligt sich über seine Investmentholding AQTON [...]

Plädoyer für sauberen Begriffsgebrauch

Dienstag, 10.März 2015

Fünf Jahre nach der Einführung der europäischen Regulierung von Ratingagenturen ist es nach meiner Meinung an der Zeit,” fordert Wolfgang Rief, früher Direktor bei Standard & Poor’s, “für einen sauberen Gebrauch zu plädieren, was eine Ratingagentur und was ein Rating sind, und was nicht. Nach meiner Auffassung wäre es sinnvoll, im Finanzwesen diese Begriffe ausschließlich [...]

S&P’s zahlt 58 Mio. US$ an die US SEC

Mittwoch, 21.Januar 2015

Standard & Poor’s Ratings Services, die Ratingagentur innerhalb der McGraw Hill Financial Inc. (NYSE: MHFI), einigte sich mit der U.S. Securities and Exchance Commission (SEC) auf die Beilegung der Streitigkeiten bei sechs Conduit/Fusion Commercial Mortgage-Backed Securities (CMBS)-Transaktionen, die von S&P’s in 2011 geratet wurden, sowie bei zwei weiteren Transaktionen, über die Einzelheiten im Juli 2014 [...]

Outing der Aktionäre von Scope

Freitag, 19.Dezember 2014

Eine Meldung über eine Kapitalerhöhung alleine wäre nicht bemerkenswert. Im Falle der Scope Corporation AG verbindet sich diese aber mit der Benennung von Aktionären und ihren klaren Bekenntnissen zur Zukunft der Ratingagentur: Die Scope Corporation AG hat die Zahl der Aktionäre von zehn auf 29 und das Eigenkapital um 2,5 Millionen Euro erhöht. Die neuen [...]

ESMA zertifiziert Egan-Jones Ratings Co. (EJR)

Donnerstag, 18.Dezember 2014

Egan-Jones Ratings Co. (EJR) aus den USA wird seit 12. Dezember 204 unter den zertifizierten Ratingagenturen für Europa geführt. Dies geht aus der Liste der zertifizierten oder registrierten Credit Rating Agencies hervor, die von der europäischen Markt- und Wertpapieraufsichtsbehörde ESMA geführt wird. Zählt an die verschiedenen Tochtergesellschaften der marktführenden US-amerikanischen Ratingagenturen Fitch Ratings, Moody’s und [...]

Scope sieht Prognosegüte bestätigt

Dienstag, 4.November 2014

Die drei europäischen Finanzaufsichtsbehörden – ESMA, EBA und EIOPA – haben die detaillierten Ergebnisse ihres „Mapping“-Verfahrens veröffentlicht. Dabei wurde untersucht, wie die durch die jeweiligen Ratingstufen implizierten Ausfallwahrscheinlichkeiten mit den im europäischen Regelwerk für Banken und Versicherungen festgelegten Kreditqualitätsstufen (Credit Quality Steps; CQS) korrespondieren. Die von Scope erstellten Ratings für Banken und Unternehmen haben die [...]

Scope Ratings schließt Reputationslücke

Dienstag, 21.Oktober 2014

Knapp zwei Monate nach der Ernennung von Torsten Hinrichs zum CEO baut Scope Ratings sein Team mit sechs erfahrenen Experten weiter auf. Dieser Schritt untermauert die Ambitionen von Scope Ratings, sich als erste und einzige europäische Alternative zu den amerikanischen Ratingagenturen zu etablieren. “Um die Reputationslücke zu den großen Ratingagenturen zügig zu schließen,” sagt Torsten [...]

EACRA berichtet auf der BdRA Jahreskonferenz

Mittwoch, 2.Juli 2014

Der europäische Verband der Ratingagenturen zählt inzwischen 16 Mitglieder, darunter auch eine Agentur in der Schweiz und eine aus Russland, ansonsten nur Agenturen aus der Europäischen Union. EACRA, so der Name des Vereins, steht für “European Assocation of Credit Rating Agencies“. Thomas Missong vom Verband EACRA schildert auf einer Konferenz des Bundesverbandes der Ratinganalysten e.V: [...]

Noch kein E&Y Gutachten für die MIFA

Freitag, 27.Juni 2014

Die Beratungsgesellschaft Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft erstellt derzeit für die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG (“MIFA”) ein Sanierungsgutachten, auf dessen Basis weitere Maßnahmen zur künftigen Ausrichtung des operativen Geschäfts getroffen werden sollen. Das Gutachten lässt auf sich warten, es sollte schon im Juni vorliegen. Aufgrund der angespannten wirtschaftlichen Lage hat die MIFA ein umfassendes Konzept [...]

« Frühere Einträge