Bücher

« Frühere Einträge Nachfolgende Einträge »

Systemwechsel

Samstag, 24.Februar 2018

Ein Buch mit dem Titel „Der Systemwechsel – Utopie oder existenzielle Notwendigkeit?“, wie es von Dr. Albert T. Lieberg im Büchner-Verlag vorgelegt wird, macht Finanzanalysten aufmerksam. Beim langfristigen Rating geht es um die Beurteilung der Wahrscheinlichkeit, dass ein Emittent auch noch in vier oder fünf Jahren und darüber hinaus willens, rechtlich gebunden und wirtschaftlich in […]

Scheinheilig

Freitag, 23.Februar 2018

Auf den Weltranglisten der wertvollsten Konzerne der Welt besetzen Unternehmen aus Europa inzwischen hintere Plätze. Finanzministerien und Politiker bis zur Ebene der Europäischen Union befassen sich damit, wie sich Europa ein Stück vom Vermögen der Technologiekonzerne wie Alphabet, Amazon, Apple usw. durch Ändern der Steuergesetzgebung holen kann. Die Diskussion um die AAA-Konzerne, die wachsenden Wohlstand […]

Adele Spitzeder

Freitag, 13.Oktober 2017

Mindestens 30.000 Menschen verloren ihr Geld, als im November 1872 die „Spitzeder’sche Privatbank“ zusammenbrach. Julian Nebel macht mit seinem Buch „Adele Spitzeder – Der größte Bankenbetrug aller Zeiten“ die Geschichte dieser Insolvenz im FinanzBuch Verlag zum Gegenstand eines spannenden Sachbuches. Dass die Geschichte filmreif ist, erkannte beispielsweise auch der Österreichische Rundfunk ORF, der daraus einen […]

Bekenntnis zum Rufmord

Mittwoch, 4.Oktober 2017

Eine einfache Geschichte kann packend erzählt werden. Der Film „Titanic“ zum Beispiel bewies, wie der tragische Untergang eines einzelnen Schiffes zum Kassenschlager gemacht werden kann, wenn dieser durch historische Fakten gestützt und mit einer Liebesgeschichte umgarnt wird. So ist auch die Geschichte von Stefan Schabirosky in seinem Buch „Mein Auftrag: Rufmord“ eigentlich wenig sensationell und […]

Thomas Rappold über Peter Thiel

Sonntag, 17.September 2017

Wer vor der Bundestagswahl 2017 durch Köln fährt, liest auf Plakaten des FDP-Bundestagskandidaten Reinhard Houben: „In Deutschland steckt mehr, als der Staat zulässt.“ Das ist der Wahlkampfslogan eines Freien Demokraten, der in seinem Unternehmen Houben  seit Jahren davon zeugen kann, wie durch bürokratische Hürden und wohlmeinende Gesetze die Innovationskraft Deutschlands in Fesseln gelegt wurde. Wäre […]

Cryptocoins – Investieren in digitale Währungen

Donnerstag, 14.September 2017

“Cryptocoins – Investieren in digitale Währungen“ ist der neue Titel im FinanzBuch Verlag von dem Autor des Bestsellers „Bitcoin – Geld ohne Staat“ von Aaron Koenig. Der Wert von Bitcoin konnte sich zwischen 2011 und 2017 für tausendfachen. „Von solchen Wachstumsraten können Besitzer von Aktien oder Staatsanleihen nur träumen. Doch wir haben es hier mitnichten […]

Dr. Stefan Hirschmann auf neuem Weg

Donnerstag, 14.September 2017

Nicht nur in der Ratingbranche ist der Name ein Begriff: Nach 17 Jahren Betriebszugehörigkeit wird Dr. Stefan Hirschmann (46) zum 31. Oktober 2017 die Bank-Verlag GmbH auf eigenen Wunsch verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung außerhalb des Unternehmens zu stellen. „Wir danken Herrn Dr. Hirschmann für die konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und […]

Millennials – so jung, so erfolgreich

Montag, 11.September 2017

Jonathan Sierck befasst sich in seinem Buch „Junge Überflieger – Millennials – eine Generation auf der Erfolgsspur“ mit bekannten Namen. Jonathan Sierck (* 1993) gilt selbst als ein junger Überflieger. Aufgewachsen in Ingolstadt und Südafrika, macht er Geschäfte seit er 17 Jahre alt ist, gibt sein Wissen als Lehrbeauftragter an Hochschulen weiter und macht seinen […]

Mut zur Haltung

Montag, 4.September 2017

„Zeitmanagement macht einen sinnlosen Weg nicht sinnvoller“, schreibt Peter Holzer in seinem Buch „Mut braucht eine Stimme – Wie Sie Ihrem Leben Wirkung geben“ aus dem GABAL Verlag. „Der wahre Luxus ist nicht Geld, sondern frei gestaltbare Zeit!“ Der Berater und Vortragsredner aus Köln legt mit seinem Buch nicht lediglich einen weiteren Titel zum Zeitmanagement […]

Demokratie im Sinkflug

Montag, 21.August 2017

Im Länderrating sind solche Staaten im Vorteil, die eine stabile, gelebte Demokratie zeigen. Umstritten ist allerdings der Ansatz US-amerikanischer Agenturen, das US-amerikanische Vorbild zum Maßstab für solche Staaten zu machen, denen ein Rating in der obersten Kategorie zuteil werden soll. In jedem Fall muss aber ein Buchtitel aufschrecken, der die Demokratie im Sinkflug sieht, und […]

« Frühere Einträge Nachfolgende Einträge »