Ratingagentur

« Frühere Einträge

Moody’s ist in China gefürchtet

Dienstag, 28.Januar 2020

Weder Moody’s noch eine ihrer Tochtergesellschaften im Mehrheitsbesitz ist eine qualifizierte Ratingagentur in der Volksrepublik China (VR China). Die fehlende offizielle Registrierung bzw. behördliche Anerkennung wirft Fragen auf. Jedes Rating, das von Moody‘s oder einer ihrer mehrheitlich verbundenen Unternehmen vergeben wird (1) stellt kein Rating dar, wie es nach den einschlägigen Gesetzen oder Vorschriften der […]

Ein vierteljahrhundert Sönnichsen

Dienstag, 24.September 2019

Der Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH, Dr. Christoph Sönnichsen, tritt zum 31.12.2019 aus der Geschäftsführung der Rating-Agentur aus. Markus Kruse, Geschäftsführer der ASSEKURATA Solutions GmbH, tritt die Nachfolge an. Nach einem Vierteljahrhundert vollem Einsatz für diese Gesellschaft konzentriert sich Dr. Christoph Sönnichsen ab 2020 auf die Weiterentwicklung des jüngsten Mitglieds der Assekurata-Gruppe, […]

Aktionsplan von Morningstar und DBRS

Freitag, 12.Juli 2019

Am 2. Juli 2019 schloss Morningstar, Inc. (MCR) die Übernahme von DBRS ab. Daraus resultierte eine globale Ratingagentur mit rund 700 Mitarbeitern in acht Niederlassungen. Zum gleichen Zeitpunkt hat die Integration von Morningstar Credit Ratings (MCR) und DBRS mit der Integration der Analyseteams begonnen, die sich auf den US-amerikanischen Markt für strukturierte Finanzierungen konzentrieren, insbesondere […]

Bußgelder gegen Meinungsäußerungen

Dienstag, 24.Juli 2018

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) hat die Danske Bank, die Nordea Bank, die SEB, die Svenska Handelsbanken und die Swedbank jeweils mit 495.000 Euro belegt und fünf öffentliche Bekanntmachungen wegen fahrlässiger Verletzung der EU-Verordnung über Ratingagenturen (CRAR) herausgegeben. Die ESMA stellte fest, dass die fünf Banken die CRAR verletzt haben, indem sie Ratings ausgestellt […]

DBRS zurück in Frankfurt am Main

Dienstag, 20.März 2018

DBRS, eine der weltweit größten Ratingagenturen, hat die Wiedereröffnung eines Büros in Frankfurt bekannt gegeben und baut damit ihre Präsenz in Europa weiter aus. 2006 gab es bereits einmal ein Büro in Frankfurt am Main, das jedoch im Zuge der Finanzkrise 2008 wieder geschlossen wurde. Die nun neu gegründete DBRS Ratings GmbH ist das Ergebnis […]

Umsonst gearbeitet

Montag, 22.Januar 2018

Das Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main (OLG) könnte für Ratingagenturen und Auftraggeber von Ratingagenturen relevant sein: Es hat mit am 22. Januar 2018 veröffentlichtem Urteil Schadensersatzansprüche des Insolvenzverwalters eines ehemaligen großen deutschen Handelskonzerns gegen die beklagte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zurückgewiesen. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft muss jedoch Honorare in Höhe von gut 2 Millionen € zurückzahlen. Der Kläger nimmt […]

Abgänge bei Ratingagentur Scope

Dienstag, 19.Dezember 2017

Weitere Führungskräfte verlassen die Berliner Ratingagentur Scope. Diese wechseln zur im Mai 2017 gegründeten f-fex AG, die mit diesen Managern ihre Führungsmannschaft weiter ausbaut: Mit Daniel Burgmann und Dr. Günther Jilg kommen zwei Manager zur f-fex AG hinzu. Beide werden auch Anteilseigner des Unternehmens. Daniel Burgmann war vor seinem Engagement bei f-fex über 20 Jahre […]

Ratingagenturen als Karriereturbo

Mittwoch, 8.Februar 2017

Der Online-Marktplatz creditshelf hat einen weiteren Spezialisten von der Ratingagentur Standard & Poor´s für sich gewinnen können: Seit Jahresanfang ergänzt Jan Richardson das Kreditrisikomanagement-Team des Portals für Mittelstands-Kredite. Zudem verstärken mit Christoph Hitzegrad und Jan Joshua Märker ab sofort gleich zwei erfahrene Firmenkunden-Berater die Vertriebsmannschaft von creditshelf. „Wir freuen uns, dass wir mit Jan Richardson […]

Europäische Zentralbanken setzen auf Fitch Solutions

Donnerstag, 1.Dezember 2016

Fitch Solutions, ein führender Anbieter von Kreditintelligenz und primärer Distributor von Fitch Ratings, hat eine vierjährige Vereinbarung mit der Deutschen Bundesbank unterzeichnet, die als Zentralbank und Auftraggeber im Rahmen des Eurosystems für die Beschaffungskoordination (Eurosystem Procurement Coordination Office, EPCO) tätig ist. Es geht um das Angebot von Credit Ratings von Fitch sowie Research. Die Zentralbanken […]

FERI Herbsttagung künftig unter Scope

Mittwoch, 16.November 2016

Zur 29. Herbsttagung der FERI EuroRating Services AG trifft sich die Finanzbranche erneut am Frankfurter Flughafen. Torsten Hinrichs, COO der Scope Corporation AG, führt erstmals in die Veranstaltung ein. Die Ratingagentur wurde im letzten Sommer von der der Scope übernommen. Hinrichs zeigt auf, wie sich die Aktivitäten der FERI EuroRating Services und der Scope ideal […]

« Frühere Einträge
  • Dr. Oliver Everling

    Dr. Oliver Everling ist Geschäftsführer der RATING EVIDENCE GmbH in Frankfurt am Main.

    Als Gesellschafter, Beirat, Aufsichtsrat, Independent Non-Executive Director nach der EU-Verordnung über Ratingagenturen, Mitglied von Ratingkommissionen, Chairman des ISO-TC "Rating Services", Gastprofessor der CUEB in Peking und zum Beispiel als Herausgeber von mehr als 50 Büchern war oder ist er mit Ratingfragen befasst.

    Nach Promotion am Bankseminar der Universität zu Köln war Dr. Oliver Everling Referent des Arbeitskreises Rating der WM Gruppe und ab 1991 Geschäftsführer der Projektgesellschaft Rating mbH sowie von 1993 bis 1998 Abteilungsdirektor und Referatsleiter in der Dresdner Bank.