« Frühere Einträge Nachfolgende Einträge »

friedola auf B- von B

Dienstag, 10.März 2015

Scope stuft Corporate Rating der friedola auf B- von B mit stabilem Ausblick und zieht Rating zurück, meldet die Ratingagentur aus Berlin. Die Herabstufung des Ratings begründet sich insbesondere mit den Verzögerungen im erwarteten operativen Turnaround von friedola und die dadurch resultierende weitere Abhängigkeit von externer Finanzierung. Das B- Rating von friedola Gebr. Holzapfel GmbH […]

Ratingmethodik für geschlossene AIF

Mittwoch, 28.Januar 2015

Die Ratingagentur Scope hat ihre Ratingmethodik für geschlossene Alternative Investmentfonds (AIF) weiterentwickelt; die Assetklasse „Geschlossene Fonds“ war früher eine eher „deutsche“ Angelegenheit, so dass sich die Ratingagentur Scope hier in einer Marktnische erfolgreich etablieren konnte. Nun gelten für die Europäische Union neue Rahmenbedingungen. Die Bewertung von AIF will die Agentur auf ganz Europa nun ausweiten. […]

Outing der Aktionäre von Scope

Freitag, 19.Dezember 2014

Eine Meldung über eine Kapitalerhöhung alleine wäre nicht bemerkenswert. Im Falle der Scope Corporation AG verbindet sich diese aber mit der Benennung von Aktionären und ihren klaren Bekenntnissen zur Zukunft der Ratingagentur: Die Scope Corporation AG hat die Zahl der Aktionäre von zehn auf 29 und das Eigenkapital um 2,5 Millionen Euro erhöht. Die neuen […]

Mit Airbus A380-800 weiter in die Höhe

Dienstag, 16.Dezember 2014

Scope Ratings („Scope“) bewertet den Fonds Hannover Leasing Flight Invest 51 auf der AIF-Ratingskala mit BBB+. Der Fonds weist nach Meinung der Ratingagentur aus Berlin ein ausgewogenes Rendite-Risiko-Profil auf. Der Fonds investiert in einen Airbus A380-800, der in einer Drei-Klassen-Konfiguration an die Fluggesellschaft Emirates für eine Grundmietzeit von zehn Jahren vermietet ist. Das Flugzeug wurde […]

Privatplatzierungen für deutsche MidCaps

Dienstag, 18.November 2014

Während Privatplatzierungen für größere Unternehmen ein fest etabliertes Fremdfinanzierunginstrument sind, beobachtet Scope Ratings eine deutliche Zunahme von privat platzierten Schuldverschreibungen bei mittelgroßen und einigen kleineren Unternehmen. Scope Ratings gibt an, seit 2010 insgesamt 126 Fremdkapital-Privatplatzierungen von Unternehmen mit einem durchschnittlichen Jahresumsatz von weniger als 2 Mrd. Euro erfasst zu haben. Der Großteil der Privatplatzierungen werde als […]

Scope sieht Prognosegüte bestätigt

Dienstag, 4.November 2014

Die drei europäischen Finanzaufsichtsbehörden – ESMA, EBA und EIOPA – haben die detaillierten Ergebnisse ihres „Mapping“-Verfahrens veröffentlicht. Dabei wurde untersucht, wie die durch die jeweiligen Ratingstufen implizierten Ausfallwahrscheinlichkeiten mit den im europäischen Regelwerk für Banken und Versicherungen festgelegten Kreditqualitätsstufen (Credit Quality Steps; CQS) korrespondieren. Die von Scope erstellten Ratings für Banken und Unternehmen haben die […]

Scope Ratings schließt Reputationslücke

Dienstag, 21.Oktober 2014

Knapp zwei Monate nach der Ernennung von Torsten Hinrichs zum CEO baut Scope Ratings sein Team mit sechs erfahrenen Experten weiter auf. Dieser Schritt untermauert die Ambitionen von Scope Ratings, sich als erste und einzige europäische Alternative zu den amerikanischen Ratingagenturen zu etablieren. „Um die Reputationslücke zu den großen Ratingagenturen zügig zu schließen,“ sagt Torsten […]

AIF in besserer Verpackung

Dienstag, 30.September 2014

Zum Verpacken und Verbriefen von Anteilen Alternativer Investmentfonds (AIF) in Schuldverschreibungen („debt products“) legt Scope Ratings einen Report vor, der das neue Konzept beschreibt und die wesentlichen Herausforderungen diskutiert, die mit der Analyse derart strukturierter Produkte einhergehen. „Die intensive Suche von Investoren nach auskömmlichen Renditen hat wesentlich zum Entstehen dieser neuen Form strukturierter Anleihen beigetragen. […]

Leitlinien für das Rating von Immobilienunternehmen in Europa

Mittwoch, 17.September 2014

Scope Ratings ergänzt Ratingmethodik für Unternehmen und deren Schuldtitel um Leitlinien für das Rating von europäischen Immobilienunternehmen. Die Leitlinien fügen sich zu der am 17. September 2014 veröffentlichten Methodik und beschreiben, wie Scope branchenspezifische Risikotreiber und Finanzkennzahlen bewertet. Die Methodik-Leitlinien gelten für Unternehmen, die den überwiegenden Teil ihres Umsatzes bzw. der Funds from Operations (FFO) […]

Torsten Hinrichs neuer CEO von Scope Ratings

Montag, 1.September 2014

Scope Ratings ernennt Torsten Hinrichs zum neuen Chief Executive Officer (CEO). Florian Schoeller, Unternehmensgründer und bisheriger CEO, wird Vorsitzender des Aufsichtsrats. Torsten Hinrichs ist seit fast 30 Jahren in der Finanzbranche aktiv und hat für mehrere international namhafte Unternehmen in den USA, Europa und Hongkong gearbeitet. Vor seinem Wechsel zu Scope Ratings war Torsten Hinrichs […]

« Frühere Einträge Nachfolgende Einträge »
  • Lebenslauf