Länderrating

« Frühere Einträge

Auf dem Höhepunkt des Marktpessimismus gegenüber Schwellenländern

Dienstag, 25.Januar 2022

Carlos de Sousa, Schwellenländerstratege und Portfoliomanager bei Vontobel, hört an den Märkten die Meinung, dass sich die Finanzierungsbedingungen weltweit verschärfen werden, wenn die Fed die Zinsen anhebt, und dass daher die anfälligsten Schwellenländer Probleme bei der Refinanzierung ihrer Auslandsschulden bekommen könnten. „Dieser Pessimismus hat zu Beginn des Jahres 2022 zu einem aggressiven Ausverkauf von Staatsanleihen […]

Aufstrebender „asiatischer Tiger“ Vietnam

Dienstag, 11.Januar 2022

Der vietnamesische Aktienmarkt war im vergangenen Jahr einer der performancestärksten der Welt und stieg um 35,7%. Die Dragon Capital Group, die größte unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft in Vietnam, erwartet für das Land im Jahr 2022 ein starkes Wirtschaftswachstum. Angetrieben von neuen Infrastrukturprojekten der Regierung, deren Wert zwischen 2021 und 2025 auf über 60 Milliarden Pfund geschätzt wird, […]

Aufholjagd in Japan?

Dienstag, 11.Januar 2022

Die wirtschaftliche Erholung Japans blieb im Jahr 2021 hinter der von anderen entwickelten Volkswirtschaften zurück. „Auch wenn die Krise uns wohl noch eine ganze Weile beschäftigen dürfte, ist davon auszugehen, dass sich die gesamtwirtschaftliche Situation des Landes im kommenden Jahr zum Besseren entwickeln sollte“, meint Richard Kaye, Portfoliomanager des Comgest Growth Japan. „Trotz der großen […]

Moral Hazard – Finanzielle, rechtliche und wirtschaftliche Perspektiven

Freitag, 7.Januar 2022

Es ist das erste Buch, das eine interdisziplinäre Analyse von Moral Hazard bietet und erklärt, warum die Auseinandersetzung mit diesem Thema heute so wichtig ist. Als solches wird es das Interesse von Wissenschaftlern aus verschiedenen Bereichen, einschließlich Wirtschaftswissenschaftlern, Politikwissenschaftlern und Rechtsanwälten, wecken: Moral Hazard: A Financial, Legal, and Economic Perspective (Routledge International Studies in Money and […]

Deutschland 2022: Nicht überall wird das Vorkrisenniveau wieder erreicht

Montag, 27.Dezember 2021

Während die gesamtwirtschaftliche Wertschöpfung im Jahr 2022 das Vor-Corona-Niveau übertreffen wird, bleiben die Umsätze in wichtigen Branchen wie der Automobilindustrie, dem Gastgewerbe und den Reiseveranstaltern noch weit hinter dem Niveau des Jahres 2019 zurück. „Selbst wenn die vierte Pandemiewelle die letzte gewesen sein sollte, die signifikante Einschränkungen für Teile der Wirtschaft mit sich bringt, werden […]

China stellt sich dem Systemrisiko

Dienstag, 30.November 2021

„Pekings Politik ist für Chinas Wirtschaftswachstum von großer Bedeutung“, betont Stephen Li Jen, CEO von Eurizon SLJ Capital. Die Verlagerung des Schwerpunkts hin zu einem Wirtschaftswachstum, das das Wohlergehen der Bevölkerung im Auge hat, wurde von Präsident Xi mehrfach angesprochen und sollte auch in den kommenden Jahren ein zentrales Thema für Investoren sein. „Daraus resultiert, […]

Konfrontative Entkopplung überschattet die Weltwirtschaft

Dienstag, 2.November 2021

Die Belastungen durch die Corona-Pandemie werden im Jahr 2022 nachlassen. Damit verbessern sich die Aussichten auf ein solides Wachstum der Weltwirtschaft. Das Inflationsproblem, die Geldpolitik der großen Notenbanken und Chinas veränderte Wirtschaftspolitik werden die Entwicklung in den kommenden Jahren maßgeblich bestimmen. „Das Zusammenspiel der drei Faktoren China, Zinswende und Inflation erhöht vorerst die Komplexität an […]

Sackgasse Schuldenpolitik

Freitag, 22.Oktober 2021

Das unabhängige Schweizer Kreditresearch-Unternehmen Independent Credit View (I-CV) nahm in der Länderstudie 2021 die fundamentale Kreditqualität von 51 Staaten unter die Lupe. Die Beurteilung und Überwachung der Länderbonitäten ist und bleibt für Anleiheninvestoren von höchster Bedeutung. Insbesondere vor dem Hintergrund einer rund um den Globus enormen Verschuldung und angesichts einer Sondersituation hinsichtlich der Bekämpfung der […]

Ratingdruck durch Rückkehr öffentlicher Protestbewegungen

Mittwoch, 6.Oktober 2021

„Mit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie wurden zahlreiche sozioökonomische und politische Protestbewegungen im vergangenen Jahr jäh gestoppt“, berichtet die Niederlassung in Deutschland der Coface, dem französischen Kreditversicherer Compagnie Française d’Assurance pour le Commerce Extérieur S.A. Nach dem Arabischen Frühling 2011 ging die Zahl der weltweiten Massenaufstände zunächst bis zum Jahr 2016 stetig zurück. Zwischen 2017 und […]

Erste Böen eines perfekten Sturmes

Mittwoch, 6.Oktober 2021

Aus dem Haus des FERI Cognitive Finance Institute in Bad Homburg kommen bedenkenswerte Warnungen: Die westliche Welt befinde sich in der Spätphase eines monetären Superzyklus, der seit 50 Jahren in mehreren Wellen stark expandiere. „Seine Treiber sind expansive Notenbankpolitik und exzessiv steigende Geldmengen. Die Dynamik des Superzyklus hat sich ab 2020 dramatisch beschleunigt, stößt nun […]

« Frühere Einträge