Anleiherating

« Frühere Einträge

Aussichten „so gut wie seit Jahren nicht mehr“

Montag, 23.Januar 2023

Die Aussichten für Schwellenländeranleihen sind so gut wie seit Jahren nicht mehr. Dieser Ansicht ist Denise Simon, Co-Head im Emerging Market Debt-Team bei Lazard Asset Management: „Dank einer seltenen Kombination aus hohen Renditen, attraktiven Bewertungen und einem günstigen globalen Umfeld – einschließlich des Potenzials für ein höheres Wachstum in China – könnten wir bei Hart- […]

Chinesisches Neujahr – chinesische Normalität

Dienstag, 17.Januar 2023

Das chinesische Neujahr markiert die Rückkehr zur Normalität – so sieht es jedenfalls Cosmo Zhang, Analyst Emerging Markets Fixed Income bei Vontobel: „China hat früher als erwartet wiedereröffnet, und obwohl die Corona-Infektionsraten in den meisten Städten ihren Höhepunkt erreichen, was sich kurzfristig auf die Wirtschaftstätigkeit auswirkt, rechnen wir damit, dass sich die Wirtschaft früher erholt als […]

Mindestens drei Szenarien im ersten Halbjahr denkbar

Montag, 12.Dezember 2022

In den vergangenen Wochen hat sich der Inflationsdruck abgeschwächt, damit verbunden sind die Langfristzinsen gesunken. Die Aktienmärkte haben sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen, stellt Dr. Eduard Baitinger fest, seit 2015 Head of Asset Allocation in der FERI Gruppe. Im Gegenteil, sagt er: „Der nachlassende Inflations- und Zinsdruck wird als sicheres Zeichen dafür gewertet, dass die […]

Lagerabbau durch aggressive Rabattaktionen

Montag, 28.November 2022

Vieles von dem, was Jörg Wilhelm Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank AG, auf dem Eigenkapitalforum der Deutschen Börse am Frankfurter Flughafen heute berichtet, deckt sich mit den heutigen Einschätzungen aus dem Research der DZ BANK. Der Welthandel hat krisenbedingt merklich an Dynamik verloren. Dies sorgt nach übereinstimmender Ansicht der Experten für eine allmähliche Abnahme der markanten Schiffsstaus […]

Europa droht Rezession

Mittwoch, 23.November 2022

Die höchsten Inflationsraten seit vier Jahrzehnten, ein abrupter Zinsanstieg, Verwerfungen an den Energiemärkten und akute geopolitische Risiken prägen das Jahr 2022. Damit haben sich die Rahmenbedingungen für Unternehmen und Investoren in kürzester Zeit massiv verändert. „Viele Marktteilnehmer erleben das Ende alter Gewissheiten. Das hochkomplexe Umfeld lässt vorerst nur eingeschränkte Prognosen zu. Ausgehend von ermäßigten Bewertungsniveaus […]

FERI sieht neue Chancen auf Kapitalerhalt

Donnerstag, 17.November 2022

Der perfekte Sturm an den Kapitalmärkten hat zu einigen Schocks und auch zu einer hohen Inflation geführt, sagt Marcel Renné, Vorstandsvorsitzender der FERI Gruppe anlässlich der 35. FERI Tagung in Bad Homburg. Die neue Weltordnung zwingt zum Überdenken der Anlagestrategien. 2022 gab es den schärfsten Einbruch bei den amerikanischen 10jährigen Anleihen, den US Treasuries, seit […]

Vodafone nutzt Altice zum Glasfaserausbau

Montag, 24.Oktober 2022

Vodafone geht mit Altice ein Joint-Venture ein, um über einen Zeitraum von sechs Jahren bis zu 7 Millionen Haushalte in Deutschland mit Fiber-to-the-Home (FTTH) auszustatten. Die Ratingagentur Moody’s geht den Implikationen dieses Unternehmens nach. Das Joint Venture FibreCo wird zu 50 % von Vodafone Deutschland und zu 50 % von Altice gehalten. „Wir schätzen,“ schreiben […]

Illiquidität kontra rationale Informationsverarbeitung

Montag, 24.Oktober 2022

Die Finanzmärkte zeigen sich weiterhin fragil. Besonders kritisch sieht Dr. Eduard Baitinger, seit 2015 Head of Asset Allocation in der FERI Gruppe, derzeit die Kapriolen an den Anleihemärkten. „Dass die Zinspapiere auf den strukturellen Inflationsdruck und die Zinswende im bisherigen Jahresverlauf mit signifikanten Kursverlusten reagiert haben, war zu erwarten. Doch zuletzt hat sich der Abverkauf […]

Liste gefährdeter US-Unternehmen wächst

Freitag, 21.Oktober 2022

„Moody’s B3 Negative and Lower Corporate Ratings“-Liste (B3N-Liste) wächst stetig weiter und die Agentur weist auf zunehmende Ausfallrisiken hin. Die B3N-Liste ist im dritten Quartal erneut länger geworden. Die Anzahl der gefährdeten Unternehmensemittenten stieg von 171 im Vorquartal auf 177 Unternehmen. Als sich die Herabstufungen beschleunigten, stieg die B3N-Liste auf 11,3 % als Prozentsatz der Spec-Grade-Population von […]

BBB-/Stable für DFDS A/S – Erstes Rating von Scope

Dienstag, 30.August 2022

Die Scope Ratings GmbH (Scope) hat DFDS A/S heute erstmals ein Emittentenrating von BBB-/Stable erteilt. Darüber hinaus hat Scope den von DFDS A/S begebenen vorrangigen unbesicherten Schuldtiteln erstmals Ratings von BBB- und ein kurzfristiges Rating von S-2 zugewiesen. Für das Rating sind u.a. die im Folgenden genannten Aspekte maßgeblich (siehe auch https://www.scoperatings.com/): Das Emittentenrating spiegelt die […]

« Frühere Einträge