Verbriefungsrating

« Frühere Einträge

Verbriefungen dienen Green Finance

Donnerstag, 29.August 2019

Es sind Zeiten des Übergangs und des Umbruchs: Neue Mobilitätskonzepte, Klimawandel, Digitalisierung, Fintechs und Blockchain sind die Themen, die auch die Finanzmärkte 2019 und in den Folgejahren prägen werden. Dies alles steht im Zeichen einer sich eintrübenden Konjunkturentwicklung und drehenden Kreditzyklus. Doch Umbrüche stecken voller Chancen; man muss sie jedoch erkennen und zu nutzen wissen. […]

Bleibende Eindrücke vom TSI Kongress 2016

Mittwoch, 9.November 2016

Am 28. und 29. September 2016 trafen sich knapp 650 Vertreter von Banken, Investoren aus dem In- und Ausland, Kanzleien und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen, Aufsicht und EZB, Ratingagenturen sowie der Politik in Berlin auf dem diesjährigen TSI Kongress, der unter dem Titel stand „Die Zukunft des Verbriefungs- und Structured Finance Marktes in Deutschland und […]

Neue Rolle von Verbriefungen in Deutschland und Europa

Donnerstag, 24.September 2015

Dr. Michael Meister vom Bundesministerium der Finanzen spricht den „riesen Weg“ auf dem TSI Congress 2015 an, den die Finanzbranche im Thema Verbriefung zruückgelegt habe. Im Closing Forum der TSIVeranstaltung geht es um die neue Rolle von  Verbriefungen in Deutschland und Euroopa. Meister stellt die Frage an den Anfang seiner Ausführungen, wie man den Menschen […]

Hausbesitzer mit negativem „Eigenkapital“

Mittwoch, 20.August 2014

In der neuen Auflage einer vierteljährlich unter nordamerikanischen Kreditinstituten durchgeführten Umfrage drückten 56 Prozent der befragten Banker ihre Besorgnis über das „Wachsen einer neuen, verheerenden Immobilienblase“ aus. Die Ergebnisse wurden im Auftrag von FICO, einem führenden Anbieter von Predictive Analytics und Softwarelösungen für Entscheidungsmanagement, durch die Befragung von Risikomanagern in Kanada und den USA ermittelt. […]

Rechtliche Risiken im Finanzierungsmix

Dienstag, 3.Juni 2014

Dr. Arne Klüwer von Clifford Chance spricht beim Kapitalmarkttag 2014 über aktuelle Rechtsthemen bei der Verbriefung von Forderungen. Es geht um die Abgrenzung von Factoring und Forderungsverbriefung, die Themen aus Sicht des Unternehmens, der arrangierenden Bank und existierender Kreditgeber. Der Käufer ist bei der Factoringtransaktion wesensgemäß ein Factoringunternehmen, i.d.R. eine Bank, das Verfahren kann „offen“ […]

German Auto ABS – ein Premiumprodukt

Donnerstag, 26.September 2013

Deutsche Auto ABS stehen im Vergleich zu ähnlichen Transaktionen in anderen europäischen Ländern besser da, berichtet Alex Garrod von DBRS, der kanadischen Ratingagentur, die mit einem Büro in London präsent ist. Garrod unterstreicht die Bedeutung der Beziehung zwischen dem Autohändler und seinem Kunden, die offenbar auf die Qualität des Zahlungsverhaltens Einfluss habe. „Das Niedrigzinsniveau veranlasst […]

Kontrahentenrisiko

Freitag, 15.Juni 2012

Die Bewertung, Steuerung und Unterlegung des Kontrahentenrisikos nach Basel III und IFRS sind Gegenstand des Herausgeberwerkes mit dem Titel „Kontrahentenrisiko“ von Sven Ludwig, Marcus R.W. Martin und Casten S. Wehn im Schäffer Poeschel Verlag (ISBN 978-3-7910-3176-7). Der Begriff des „Kontrahentenrisikos“ ist durch die Finanzkrise zu ungeahntem „Ruhm“ gelangt, denn wo zuvor selbstverständlich von Sicherheit ausgegangen […]

Europäische Ratingagentur: Auf dem Weg, nicht „weg“

Mittwoch, 9.Mai 2012

„Wir müssen noch den Domainnamen sichern, wir haben schon einen Namen“, weckt Dr. Markus Krall zur Einführung seines Vortrags beim 2. DVFA-Symposium Risikomanagement die Neugier seiner Hörer aus der Finanzbranche. Der designierte CEO der neuen Europäischen Ratingagentur sprach zum Thema „Neue Wege in Risikomanagement und Banksteuerung“ in Frankfurt am Main. Dr. Markus Krall wechselt von […]

Finanzielle Restrukturierung mit DES und Treuhandlösungen

Sonntag, 14.August 2011

“Finanzielle Restrukturierung – Sanierung von Unternehmenskrediten durch Debt Equity Swaps und Treuhandlösungen”, so der Titel des Sammelbandes von Thomas Reifert (Herausgeber) im Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart (ISBN 978-3-7910-3054-8, www.schaeffer-poeschel.de), befasst sich mit den finanziellen Gestaltungsmöglichkeiten für Unternehmen im aktuellen makroökonomischen Spannungsfeld nach der Finanzkrise. So hat sich die Krise auf den Markt für finanzielle Restrukturierungen ausgewirkt […]

Zu schön, um wahr zu sein

Mittwoch, 26.Januar 2011

Jens Schmidt-Bürgel, Geschäftsführer der Fitch Deutschland GmbH (www.fitchratings.com) zeichnet auf der Fitch Ratings European Credit Oulook-Konferenz 2011 ein Bild der Welt aus Widersprüchen: Unternehmenserträge, Bruttoinlandsprodukte, Schwellenländer, Konsum, stabilisierende Großbanken und stabilisierende Ratingausblicke sind die guten Nachrichten. USA, Großbritannien und Australien stehen auf der anderen Seite noch vor großen Herausforderungen, öffentliche Defizite, Arbeitslosigkeit und die Refinanzierung […]

« Frühere Einträge
  • Die meisten Unternehmen messen ihre Erfolge auch heute noch in Währungseinheiten, in Euro oder Dollar zum Beispiel. Dabei lassen sich die Einflussfaktoren des Erfolgs nicht allein an einer Zahl abbilden. Zur Steuerung von Investitionen reicht es einerseits nicht aus, Investitionen lediglich zu beschreiben, andererseits sind viele Umstände nicht kardinal zu skalieren. Klassifizierungen mit Ratingskalen sind daher eine Methode, mehr Transparenz für praktische Entscheidungen zu schaffen. Seit Ende der 1980er Jahre arbeiten wir daran und deshalb gibt es seit 1998 diesen Blog. RATING EVIDENCE GmbH - Wofür wir stehen: Es ist unser Anspruch, Werte zu schaffen, indem wir den Nutzen von Ratings erschließen.