Rezensionen

« Frühere Einträge

Systemausfall

Montag, 15.April 2019

„Was macht eigentlich Bernd Lucke?“ Das fragt vielleicht mancher, der sich an den Gründer der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) erinnert. Lucke, der sein Baby „AfD“ verließ, verdankt der Partei immer noch sein Mandat im Europaparlament und hat ein Buch mit dem Titel „Systemausfall“ geschrieben. Lucke ist heute Bundesvorsitzen­der einer Kleinpartei namens Liberal­-Konservative Reformer (LKR). […]

Unternehmensanalysen

Donnerstag, 4.April 2019

„Wie man die Zukunft eines Unternehmens prognostiziert“ – so lautet im Schäffer Poeschel Verlag der Untertitel des neuen Buches „Unternehmensanalysen“ von Prof. Dr. Peter Seppelfricke. Er lehrt in der Hochschule Osnabrück an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften auf einem Lehrstuhl für Finanzwirtschaft. Das Buch gliedert sich nach einer Einleitung in drei Hauptkapitel: Finanzanalysen, strategische Unternehmensanalysen […]

Der Crash ist da

Samstag, 23.Februar 2019

„Der Crash ist da“ ist nicht etwa die Schlagzeile einer Pressemitteilung der Europäischen Zentralbank (EZB), sondern der Titel des neuesten Buches von Florian Homm und Moritz Hessel im FinanzBuch Verlag. Von der EZB wäre eine solche Meldung niemals zu erwarten. Wer einen solchen Titel wählt, widerspricht Darstellungen der Staatsmedien und positioniert sich außerhalb der Machteliten. […]

Die Scheinkrise

Freitag, 25.Januar 2019

„Die Scheinkrise“ ist der Titel des neuen Buches von Kay Bourcarde und Karsten Herzmann im Wochen Schau Verlag. Der kluge Kerngedanke des Buches dreht sich um einen „exponentiellen Irrtum“ von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Dieser Irrtum präge unser Handeln umfassend, schreiben die Autoren, „so umfassend, sei es auf der übergeordneten politischen Ebene, sei es auf […]

Vom intelligenten Investieren

Samstag, 1.Dezember 2018

„Vom intelligenten Investieren – Zeitlose Prinzipien für erfolgreiche Investments“ – ein Buch von Prof. Dr. Thorsten Polleit, das nicht wie jedes andere Buch zum Thema „Geldanlage“ zu lesen ist. Wer Thorsten Polleit kennt, weiß, dass hier weder ein Theoretiker lediglich seine realitätsfernen Modelle zu Papier bringt, noch ein Praktiker ohne jede wissenschaftliche Fundierung zweifelhafte Daumenregeln […]

Weltspitze nur mit Künstlicher Intelligenz

Mittwoch, 28.November 2018

„Mit Künstlicher Intelligenz an die Weltspitze – Die Beispiele China und Deutschland“ – so der Titel eines Essays von Lars Jaeger. Sein Text lässt keine Entschuldigung mehr zu, Bedeutung und Tragweite Künstlicher Intelligenz nicht gut erklärt bekommen und deshalb die Chance verpasst zu haben, die Weichen für die Zukunft richtig zu stellen. Jaeger geht prägnante […]

Der Eigentumsskandal

Freitag, 16.November 2018

Das Eigentum gehört in der Bundesrepublik Deutschland nach Artikel 14 Grundgesetz zu den Grundrechten. In der Theorie sind Eigentum, Recht und Freiheit untrennbar und sich gegenseitig bedingend. Politiker und deutsche Staatsmedien werden nicht müde, die Errungenschaften der Demokratie und des Rechtsstaates zu loben. Dabei ist es in Deutschland mit diesen Rechten rein quantitativ nicht weit […]

Solidarität braucht Freiheit

Sonntag, 2.September 2018

Der Ruf nach Solidarität ist in der Politik überall zu hören. Vielen erscheint es dabei offenbar als selbstverständlich, dass Solidarität erzwungen werden muss und nicht aus den Herzen der Menschen kommen kann. Von links und rechts des politischen Spektrums mangelt es daher nicht an Forderungen, wie Solidarität staatlich verordnet werden sollte. René Rock und André […]

2025 – Die Versicherung der Zukunft

Mittwoch, 15.August 2018

Die 2. Auflage des Buches von Volker P. Andelfinger mit dem Titel „2025 – Die Versicherung der Zukunft“ befasst sich nicht nur mit Trends und Szenarien. Es geht implizit oder explizit nicht nur der Frage nach, wie die Versicherungswirtschaft der Zukunft gestaltet sein wird, sondern auch, wie „wir“ sie gestalten wollen. Zu viele Zukunftsforscher verkünden […]

Arzthaftungsrecht

Freitag, 13.Juli 2018

Der Vertrag über ein Benutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk ist vererbbar, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) am 12. Juli 2018. Demnach dürfen Erben unter bestimmten Bedingungen Einsicht in das Facebook-Konto eines Verstorbenen nehmen. Das Urteil, das breite Resonanz in den Medien fand (wer ist noch nicht auf Facebook?), zeigt die neuartigen Fragestellungen, die sich aus den […]

« Frühere Einträge