« | Home | »

DVAG wiederholt „exzellent“ im Karriere-Rating

Von Jian Ren | 3.Mai 2012

Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) richtet ihren Blick zunehmend auf ihr Onlineangebot und baut so ihre Unterstützungs-leistungen in diesem Bereich weiter aus. Im Karriere-Rating der ASSE-KURATA Solutions GmbH (Assekurata) erzielt das Unternehmen erneut ein exzellentes Urteil in der Vermittlerorientierung. Auch in den übrigen Teilqualitäten Finanzstärke (exzellent), Beratungs- und Betreuungskonzept (exzellent) und Wachstum (sehr gut) kann die DVAG das Vorjahresurteil bestätigen.

Dabei konnten insbesondere die hervorragenden IT-Anwendungen und die Marketingmaßnahmen die Assekurata-Analysten nachhaltig überzeugen. So arbeiten die Vermögensberater mit einem onlinebasierten Kundenberatungs-system, welches eine effizientere Informationsverarbeitung gewährleistet und somit eine erfolgreiche Bestandskundenbetreuung ermöglicht. Des Weiteren besticht die DVAG mit innovativen Beratungslösungen. Hierzu zählt beispiels-weise das iPad, welches die Vermögensberater subventioniert erhalten. Spe-ziell auf die Bedürfnisse der Vermögensberater zugeschnittene Apps helfen dabei, in einem interaktiven Gespräch verständlich Produkte zu erklären oder Berufsperspektiven aufzuzeigen. Dabei bietet die DVAG den Beratern in di-versen Seminaren die Möglichkeit, den optimalen Einsatz der bereitgestellten Instrumente im Kundengespräch zu erlernen.

Darüber hinaus hat die DVAG zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um den Un-ternehmensauftritt nach außen neu zu gestalten und den Bekanntheitsgrad der einzelnen Vermögensberater zu steigern. Sinnbildlich hierfür steht ein neuer Kinospot, welcher das Unternehmen emotional vorstellen soll. Ein weiteres Highlight stellt der neue Webauftritt der Vermögensberater dar, der zu einem einheitlichen Erscheinungsbild beiträgt. Mit Hilfe eines umfangreichen Handbuchs und diversen Themenabonnements können die Berater die Inhalte ihrer Internetpräsenz selbst bestimmen und so eigene Schwerpunkte und Ak-zente setzen. Neu ist außerdem, dass jeder Vermögensberater sich mit einem kurzen Videoportrait auf der Homepage vorstellen kann, welches von der DVAG subventioniert wird. Interessenten erhalten so einen ersten visuellen Eindruck vom jeweiligen Vermögensberater und seinen Dienstleistungen. Da-neben können die Berater ihre Profile aus sozialen Netzwerken in den Home-pageaufbau integrieren.

Um verstärkt junge und qualifizierte Nachwuchskräfte für das Unternehmen zu gewinnen, bietet die DVAG für Berufsstarter einen kombinierten Studiengang an. Hier können sich junge Menschen in kürzester Zeit gezielt auf drei ver-schiedene Abschlüsse vorbereiten, ohne dabei die Berufspraxis aus den Au-gen zu verlieren. Neben dem Abschluss Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) werden die jungen Berater auch zum/r Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen (IHK) sowie zum/r Vermögensberater/-in (DBBV) ausgebildet. Während der gesamten Ausbildungsdauer üben die Berufseinsteiger bereits ihre zukünftige Tätigkeit aus und bauen sich so früh einen eigenen Kundenstamm auf. Dies erleichtert ihnen den Berufsstart deutlich. Generell genießt die Aus- und Weiterbildung bei der DVAG einen hohen Stellenwert. Dies belegen auch die Zahlen: Allein rund 47 Mio. Euro gab die DVAG in 2010 für die Qualifikation der Vermögens-berater aus.

Themen: Allgemein, Karriererating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf