« | Home | »

Bundesregierung entschlüsselt Telefonate mit Secusmart

Von Dr. Oliver Everling | 28.Januar 2015

Mit der Sprachverschlüsselungs-App Vodafone Secure Call sorgt der Düsseldorfer Kommunikationskonzern dafür, dass die Bundesregierung beim mobilen Telefonieren die Schlüssel in der Hand behält. So werden nicht nur Telefonate der Regierung von Secusmart ver- und entschlüsselt. Firmenkunden sollen mit einem Höchstmaß an Sicherheit beim mobilen Telefonieren gelockt werden.

„Die Technologie kommt von Secusmart, dem führenden deutschen Hersteller mobiler Sprachverschlüsselung, der auch die Bundesregierung beliefert. Dabei ist Vodafone Secure Call einfach in der Handhabung,“ heißt es dazu aus Düsseldorf, „netzübergreifend sowie international einsetzbar und läuft zum Start auf gängigen Smartphones mit den Betriebssystemen Android und iOS.“

„Mit Vodafone Secure Call bieten wir Firmen jeder Größe eine Lösung für hochsicheres Telefonieren. So können sie ihre Mitarbeiter besonders wirkungsvoll vor Lauschangriffen schützen. Dabei sorgen wir für maximale Sicherheit bei gleichzeitig einfacher Handhabung. Die Verschlüsselungs-App erweitert die Vodafone Sicherheitswelt um eine weitere wichtige Komponente, mit der Firmen ihr geistiges Eigentum schützen können“, erläutert Philip Lacor, Geschäftsführer Firmenkunden bei Vodafone Deutschland.

Geschäftskunden können die Verschlüsselungs-Technologie als App-basierte Voice-over-IP Lösung zunächst auf Android und Apple iOS-Smartphones nutzen. Hier sorgt sie Ende-zu-Ende für eine hochsichere Verschlüsselung der Telefongespräche auf Basis des Advanced Encryption Standards (AES) 128 Bit.  Dabei werden die zur Sprachverschlüsselung genutzten temporären Schlüssel auf dem Gerät erzeugt und sofort nach einem Telefonat gelöscht. Das statische Schlüsselmaterial und die Zertifikate liegen sicher auf dem Gerät in einem privaten, verschlüsselten Key Store. Das Schlüsselmaterial verlässt zu keinem Zeitpunkt das Gerät.

„Gemeinsam mit Vodafone haben wir eine wirksame Waffe gegen das Abhören von Mobiltelefonen für alle Firmen geschmiedet, egal ob Kleinunternehmer, Mittelständler oder Großkonzern. Wir freuen uns sehr, dass wir die App nach nur zehn Monaten mit unserem Partner Vodafone zur Marktreife geführt haben. Darauf sind wir stolz“, sagt Dr. Hans-Christoph Quelle, Geschäftsführer Secusmart GmbH.

Themen: Finanzkommunikation | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Dr. Oliver Everling

    Dr. Oliver Everling ist Geschäftsführer der RATING EVIDENCE GmbH in Frankfurt am Main.

    Als Gesellschafter, Beirat, Aufsichtsrat, Independent Non-Executive Director nach der EU-Verordnung über Ratingagenturen, Mitglied von Ratingkommissionen, Chairman des ISO-TC "Rating Services", Gastprofessor der CUEB in Peking und zum Beispiel als Herausgeber von mehr als 50 Büchern war oder ist er mit Ratingfragen befasst.

    Nach Promotion am Bankseminar der Universität zu Köln war Dr. Oliver Everling Referent des Arbeitskreises Rating der WM Gruppe und ab 1991 Geschäftsführer der Projektgesellschaft Rating mbH sowie von 1993 bis 1998 Abteilungsdirektor und Referatsleiter in der Dresdner Bank.