« | Home | »

Liefertreue im Lieferantenrating

Von Dr. Oliver Everling | 23.August 2010

Mit Hilfe eines neuen Verfahrens misst die DEUTZ AG ab sofort die Liefertreue ihrer Lieferanten. Die DEUTZ Lieferanten von Produktionsmaterial erhalten für die unterschiedlichen DEUTZ Standorte regelmäßig eine Bewertung ihrer Termin- und Mengentreue. Sie basiert auf der Empfehlung 5001 des VDA (Verband der Automobilindustrie) und wird in Prozent ausgewiesen, meldet die DEUTZ.

Bei diesem Verfahren sollen auch die unterschiedlichen strategischen Beschaffungsmethoden wie Lieferplanabruf, Just in Time oder Konsignation berücksichtigt werden. Damit will DEUTZ bei guter Leistung seine Zufriedenheit ausdrücken und andernfalls Verbesserungspotenzial aufzeigen, um Termin- und Mengenabweichungen des Lieferanten zu minimieren und dadurch die die eigenen Logistik-Prozesse nachhaltig zu stärken.

„Die Messung der Liefertreue ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer objektiven und ganzheitlichen Beurteilung der Lieferanten mit dem Ziel einer nachhaltigen und partnerschaftlichen Lieferantenentwicklung“, heißt es aus dem Hause DEUTZ dazu.

Themen: Lieferantenrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf