« | Home | »

Mit Privilegien-Management auf Erfolgskurs

Von Dr. Oliver Everling | 10.August 2017

Ein Softwareanbieter im Bereich Privileged Access Management (PAM), Avecto, vermeldet Rekordzahlen für das soeben abgelaufene Geschäftsjahr. Der Umsatz des Unternehmens belief sich auf über 27 Mio. EUR, was einem Zuwachs von 51 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Insbesondere in Deutschland, Österreich und der Schweiz stiegen die Umsatzerlöse im Berichtsjahr dank umfangreicher neuer Aufträge um 452 Prozent. Mit diesen Zahlen knüpft das Unternehmen mit Sitz in Bad Homburg an das kontinuierliche Umsatzwachstum der letzten neun Jahre an, das es seit seiner Gründung in Manchester (England) im Jahr 2008 verzeichnet. Die deutsche Niederlassung von Avecto wurde im August 2015 gegründet.

Sein Rekordergebnis verdankt das Unternehmen der Software Defendpoint Avecto. Durch eine Kombination aus Privilegien-Management und Anwendungssteuerung hilft Defendpoint Organisationen, Compliance-Vorgaben zu erfüllen, ihre Betriebsabläufe effizienter zu gestalten und sich vor Angriffen von innen und außen zu schützen. Über acht Millionen Benutzer rund um den Globus, darunter viele der weltweit größten Unternehmen, setzen auf Defendpoint.

Nach Einschätzung von Michael Frauen, Vice President of Sales für Mittel- und Osteuropa bei Avecto, bedeutet das Umsatzergebnis einen großen Schritt nach vorn für das Unternehmen: „Der Markt für Privileged Access Management entwickelt sich rasant, weil immer mehr Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, sich vor Angriffen von innen und außen zu schützen. Seit 2008 nimmt Avecto auf diesem Markt eine Vorreiterrolle ein, die nicht zu unterschätzen ist: Je mehr Unternehmen ein Interesse daran haben, die Kontrolle über die Administratorrechte zurückzuerlangen, umso mehr rücken das Know-how und die Erfahrung von Avecto in den Fokus.“

„In der DACH-Region ist dieser Trend besonders ausgeprägt, sodass unser Umsatzwachstum hier höher ausfällt als in allen anderen Regionen. Die Ausweitung unseres Partnerprogramms in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Osteuropa sowie der vollständige Umstieg auf den indirekten Vertrieb hat die Geschäftsentwicklung äußerst positiv beeinflusst. Und es sieht so aus, als wäre das für Avecto in dieser Region erst der Anfang. Wir haben neue Geschäftsräume in Aussicht und planen, eine größere Zahl neuer Mitarbeiter einzustellen, daher bin ich sicher, dass unser Wachstum nächstes Jahr noch beeindruckender ausfallen wird.“

Themen: Unternehmensrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf