« | Home | »

Mittelstandsanleihen – Finanzierungsalternative für den Mittelstand?

Von Dr. Oliver Everling | 4.April 2013

Stellt die Mittelstandsanleihe eine geeignete Finanzierungsalternative für den Mittelstand dar? Auf diese Frage gehen Matthias Lais und Christian Hoppe, Bereich Credit Portfolio Management der Mittelstandsbank der Commerzbank AG Frankfurt, in ihrem Beitrag im Fachbuch „Basel III – Auswirkungen des neuen Bankenaufsichtsrechts auf den Mittelstand“ ausführlich ein.

„Aufgrund veränderter Rahmenbedingungen hat die Refinanzierung über den Kapitalmarktin mittelständischen Unternehmen in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen“, schreiben Hoppe und Lais. „Aufgrund fehlender Alternativanlagen stießen die Anleihen auch auf entsprechende Nachfrage bei den Investoren, so dass das Marktvolumen zu Beginn schnell anstieg. Dies ging allerdings mit Problemen bei der Qualität der Emissionen sowohl in Bezug auf die Bonität der Unternehmen, als auch in Bezug auf die Transparenz und Liquidität des Marktes einher. Im Zusammenhang mit der generellen Krise auf den Finanzmärkten in den letzten zwei Jahren hat dies dazu geführt, dass sich das Wachstum deutlich verlangsamt hat und mittlerweile auch die ersten Unternehmen bzw. Anleihen ausgefallen sind“, erläutern Hoppe und Lais weiter.

Als Reaktion auf diese Entwicklung seien die Anforderungen an die Emittenten einer Anleihe in jeglicher Hinsicht gestiegen. „Zum einen muss das Unternehmen das zusätzliche Fremdkapital ‚vertragen‘, und zum anderen muss die Ausgestaltung der Anleihebedingungen immer stärkeren Anforderungen entsprechen.“ Neben diesen quantitativen Faktoren spiele auch die Art der Kommunikation eine große Rolle, so Hoppe und Lais, „um dem Anleger die größtmögliche Transparenz in Bezug auf sein Investment zu bieten.“ Vor diesem Hintergrund behandeln Hoppe und Lais in ihrem Beitrag die Funktionsweise einer Mittelstandsanleihe, die Anforderungen an einen Emittenten sowie Potenziale und Schwächen des jungen Produktes.

Der Volltext ist nachzulesen im Buch „Basel III“ von Dr. Oliver Everling und Rainer Langen (Herausgeber), erschienen im Bank-Verlag. Veranstaltung zum Thema “Basel III”: Jetzt anmelden.

Themen: Bankinternes Rating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf