« | Home | »

Rotationsprinzip in der Unternehmensanalyse

Von Dr. Oliver Everling | 6.Dezember 2010

„Aberdeen Asset Management ist am 24. November von der renommierten Ratingagentur Feri EuroRating Services (www.feri.de) bei der Award-Verleihung für 2011 als ‚Bester Asset Manager Aktienfonds‘ in Deutschland und Österreich ausgezeichnet worden. Darüber hinaus ist der Aberdeen Global – Emerging Markets Equity Fund wie auch im Vorjahr als bester Schwellenländerfonds seiner Kategorie gekürt worden“, schreibt Aberdeen Asset Management Deutschland AG (www.aberdeen-asset.de)  in einer Pressemitteilung.

Ausschlaggebend für die Siegerplatzierung war das beste quantitative und qualitative Ergebnis in der Vergleichsgruppe, berichtet Robert Bauer, Marketing & Communications / Investment Communications Manager bei Aberdeen Asset Management Deutschland AG. Bei der Auszeichnung wurde besonderes Augenmerk auf den Investmentprozess der Fondsgesellschaft gelegt. „Die Feri-Auszeichnung bestätigt unseren ausgewiesenen Investmentprozess, der auch in Deutschland bei Investoren einen exzellenten Ruf genießt“, erklärt Dr. Hartmut Leser, Vorstandsvorsitzender der Aberdeen Asset Management Deutschland AG.

Aberdeens Aktienanlageprozess ist seit den frühen 90er Jahren implementiert, heißt es aus der die Gruppe, die auch Immobilienanlagen von rund 25 Mrd. Euro in Spezial-Sondervermögen, Publikums- und Spezialfonds verwaltet und damit einer der vier größten Immobilien-Asset-Manager Europas ist. Der Aktienanlageprozess „wird weltweit konsequent und einheitlich umgesetzt und zeichnet sich durch eine intelligente kaufmännische Solidität aus.“

Alle Experten arbeiten ausschließlich im Team, berichtet die Gesellschaft, was eine größtmögliche Interessengleichheit gewähren soll. Selbst für die Unternehmensanalyse habe Aberdeen ein regelmäßiges Rotationsprinzip eingeführt. Zusätzliche strenge Risikokontrollen und die Nutzung von Diversifikationsmöglichkeiten stellen eine konservative Ausrichtung der Kundenportfolios sicher. Von insgesamt 570 Fondsmanagern und Experten weltweit sind 95 für die Assetklasse Aktien tätig. Dem Team Schwellenländer-Aktienfonds steht Fondsmanager Devan Kaloo vor, der von einem Team mit 30 Kollegen unterstützt wird.

Themen: Fondsrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf