« | Home | »

Verlass auf Zins beim Pfandkredit

Von Dr. Oliver Everling | 22.Oktober 2014

„Die Pfandleihe bietet dem Kunden maximale Transparenz,“ wirbt iPfand, „denn Zinsen und Gebühren für einen Pfandkredit sind seit 1961 staatlich geregelt und seitdem auch unverändert.“

Pro Monat berechnen Pfandleihgeschäfte 1 Prozent Zins sowie eine Kostenpauschale für Kreditabwicklung, Lagerung und Versicherung des Wertgegenstandes.

Grundsätzlich gilt: Je schneller man einen Pfandgegenstand wieder ausgelöst, desto preiswerter wird der Kredit. Daher eignet sich der Pfandkredit vor allem bei Liquiditätsbedarfen bis zu einer Dauer von rund 6 Monaten. Jederzeit kann der Gegenstand durch den Pfandgeber ausgelöst werden.

iPfand vergibt Kredite gegen Wertgegenstände online. Als Angebot der Deutsche Pfandkredit AG ermöglicht iPfand insbesondere Menschen mit Sachvermögen sowie Kleinunternehmern und Selbstständigen innerhalb von 24 Stunden Liquidität bis 100.000€ durch Hinterlegung von Leihgütern wie Luxus-Uhren, Schmuck, Edelmetallen, Edelsteinen oder anderen Wertgegenständen zu erhalten.

Themen: Kreditrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf