« | Home | »

9. Expertenforum „Risikoprofiling mit Anlegern“

Von Dr. Oliver Everling | 22.März 2017

Kunden von Finanzberatung stehen regelmäßig vor der Frage: Wie kann ich Finanzentscheidung bestmöglich treffen? Zwei Instanzen, Verstand und Vernunft, haben auf den Umgang mit Risiko einen wesentlichen Einfluss. In Wiesbaden diskutieren wir mit unseren engagierten
Referenten aus Wissenschaft und Praxis und stellen wertvolle, hochaktuelle Forschungsansätze und innovative Lösungen für analoge und digitale Beratungsprozesse vor. Schwerpunkt: Verstand oder Vernunft – was dominiert beim Umgang mit Risiko?

Programm: http://tinyurl.com/FCM-Expertenforum2017

Datum: Donnerstag, der 22. Juni 2017. Uhrzeit: 09.15 bis 17.30 Uhr. Ort: IHK Wiesbaden. Zielgruppe: Finanzplaner, Finanzberater, Finanzcoaches, Vermögensverwalter, Family Offices und Steuerberater.

Themen: Verstand und Vernunft – die Psychologik von Finanzentscheidungen. Warum wollen die Deutschen eigentlich keine Aktien? Verstand und Vernunft – was verändert sich für Kunde und Berater beim Einsatz von FinaMetrica? Verstand oder Bauchgefühl – worauf sollen wir bei Finanzentscheidungen hören? Der Weg macht den Unterschied – Kunden für eine aktive und selbstbewusste Entscheidung zu Geld und Risiko gewinnen. Verstand, Vernunft und Emotionen – Anlageentscheidungen beinhalten mehr als Zahlen-Daten-Fakten.

Eingebettet in das Programm sind verschiedene Diskussionsgruppen sowie die Arbeit an Fallbeispielen.

Themen: Veranstaltungen | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Dr. Oliver Everling

    Dr. Oliver Everling ist Geschäftsführer der RATING EVIDENCE GmbH in Frankfurt am Main.

    Als Gesellschafter, Beirat, Aufsichtsrat, Independent Non-Executive Director nach der EU-Verordnung über Ratingagenturen, Mitglied von Ratingkommissionen, Chairman des ISO-TC "Rating Services", Gastprofessor der CUEB in Peking und zum Beispiel als Herausgeber von mehr als 50 Büchern war oder ist er mit Ratingfragen befasst.

    Nach Promotion am Bankseminar der Universität zu Köln war Dr. Oliver Everling Referent des Arbeitskreises Rating der WM Gruppe und ab 1991 Geschäftsführer der Projektgesellschaft Rating mbH sowie von 1993 bis 1998 Abteilungsdirektor und Referatsleiter in der Dresdner Bank.