« | Home | »

A für die Vorsorge Lebensversicherung AG

Von Dr. Oliver Everling | 2.November 2009

Die Vorsorge Lebensversicherung AG hat sich zum zweiten Mal dem interaktiven Ratingverfahren von Assekurata gestellt und erneut das Gesamtrating A (gut) erreicht. In der Teilqualität Wachstum/Attraktivität im Markt verbessert sie sich auf ein exzellentes Niveau.

Die Vorsorge Leben ist ein Spezialanbieter im fondsgebundenen Lebensversicherungsgeschäft ohne eigenen Endkundenvertrieb. In diesem Geschäftsfeld sind die Anforderungen an die Sicherheitsmittelausstattung anders gelagert als bei konventionellen Lebensversicherern, da die Kunden ihr Sparkapital primär auf eigenes Risiko in Investmentfonds anlegen. In 2008 hat die Vorsorge Leben ihr bilanzielles Eigenkapital um 2,5 Mio. € auf 29,5 Mio. € erhöht. Damit weist das Unternehmen eine für einen Fondspolicenanbieter sehr hohe Eigenkapitalisierung auf, die maßgeblich zu der exzellenten Sicherheitsposition beiträgt. Diese spiegelt sich auch in der hohen Eigenmittelquote von 258 % wider, mit der das Unternehmen die aufsichtsrechtlichen Solvabilitätsanforderungen komfortabel erfüllt. Um die bestehenden Risiken dauerhaft tragen zu können, greift die Vorsorge Leben zudem auf das konzernweite Risikomanagement der ERGO Versicherungsgruppe zurück.

Zur Finanzstärke der Vorsorge Leben trägt auch die sehr gute Erfolgslage bei, berichten die Analysten der Ratingagentur. In diesem Prüfbereich analysiert Assekurata unter anderem die Kostensituation des Versicherers. Dabei hat die Vorsorge Leben, getragen von einem hohen Wachstum, in 2008 die Abschlusskotenquote auf 4,88 % (2007: 5,11 %) und die Verwaltungskostenquote auf 2,75 % (2007: 3,03 %) reduzieren können. Im Vergleich hierzu erreicht der Marktdurchschnitt aller Lebensversicherer ähnliche Werte von 4,73 % bzw. 2,71 %.

Die Vorsorge Leben positioniert sich im Markt als Versicherungsfabrik mit einem hohen Standardisierungsgrad in der Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse. Um die Zufriedenheit mit der Produkt-, Service- und Abwicklungsqualität empirisch zu messen, wurden im Rahmen des Ratings sowohl die Endkunden als auch die Vertriebspartner der Vorsorge Leben um ihre Einschätzung gebeten. Im Ergebnis erreicht die Vorsorge Leben eine weitgehend gute Einschätzung durch die Vermittler und eine voll zufriedenstellende Einschätzung durch die Endkunden. Positiv äußern sich die Endkunden dabei gerade zu den Vermittlern der Vorsorge Leben, denen sie eine hohe Beratungsleistung bescheinigen. So geben 72,4 % der Vorsorge-Kunden an, mit der Beratung durch ihren Versicherungsvermittler vor Abschluss der Lebensversicherung vollkommen oder sehr zufrieden zu sein (Vergleichsgruppe der von Assekurata gerateten Lebensversicherer: 67,6 %).

Über die Betreuung nach Abschluss des Vertrags äußern sich noch 63,7 % der Befragten entsprechend zufrieden (Vergleichsgruppe: 56,8 %). Die Ergebnisse beider Befragungen flossen in die Bewertung der insgesamt weitgehend guten Kundenorientierung bei der Vorsorge Leben ein. In der fondsgebundenen Lebensversicherung liegen die entscheidenden Qualitätskriterien darin, wie der Versicherer sein Produkt- und Fondsangebot gestaltet. Diese Faktoren analysiert Assekurata in der Teilqualität Gewinnbeteiligung/Performance, in der die Vorsorge Leben ihr gutes Ergebnis aus dem Erstrating bestätigen kann. Assekurata beleuchtet hierbei besonders auch das Fondsangebot der Vorsorge Leben, das Anlegern ein breit gefächertes Spektrum an versicherungsgebundenen Investmentmöglichkeiten eröffnet.

Trotz der Auswirkungen der Finanzmarktkrise weist die Vorsorge Leben auch im Geschäftsjahr 2008 sehr hohe Wachstumsraten auf, die in einer exzellenten Bewertung der Teilqualität Wachstum/Attraktivität im Markt resultieren. Zwar geht Assekurata im weiteren Ausblick davon aus, dass sich die Wachstumsraten der Vorsorge Leben im Zuge der Unsicherheiten an den Kapitalmärkten zumindest temporär verlangsamen werden, allerdings steht dem Unternehmen mit dem Vermittlergerüst der ERGO Versicherungsgruppe ein hohes vertriebliches Leistungspotenzial zur Verfügung, so das Urteil der Assekurata, um künftig weiteres Wachstum generieren zu können.

Themen: Versicherungsrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf