« | Home | »

Diamond Star – Digital Banking Award

Von Dr. Oliver Everling | 5.September 2019

In diesem Jahr wurde auf dem Handelsblatt Banken-Gipfel 2019 in Frankfurt am Main der Handelsblatt Diamond Star – Digital Banking Award in drei Kategorien verliehen. 

Aus den Bewerbern um den Award in der Kategorie „Digital Retail Banking“ konnte sich Tomorrow in Kooperation mit der solarisBank besonders hervortun und die Jury für sich gewinnen. Aufbauend auf einem Banking as a Service-Angebot der solarisBank bietet Tomorrow die Möglichkeit, in Einlagen nachhaltiger und zukunftsweisender Projekte wie etwa Mikrofinanz-Fonds oder Green Bonds zu investieren. Neben Tomorrow in Kooperation mit der solarisBank waren die Deutsche Bank sowie die TeamBank mit ebenfalls innovativen und zukunftsweisenden Projekten für den Diamond Star nominiert.

Auch in der Kategorie „Digital Corporate Banking“ ging es darum, innovative Lösungen für das Banking der Zukunft zu finden. Die innovativste und vielversprechendste Lösung lieferte die Commerzbank. Die Abwicklung von Transaktionen zwischen Objekten wie beispielsweise Autos oder Maschinen ist ein neuartiger Bereich, der mit IoT-Ansätzen immer mehr an Relevanz gewinnt. Mit der R&D-Einheit “main incubator” haben Commerzbank und Daimler Trucks erstmals eine Blockchain-basierte Zahlungslösung geschaffen, die vollständig automatisierte Ladevorgänge ermöglicht. Neben der Commerzbank waren in dieser Kategorie PayPal und Iwoca ebenfalls für den Diamond Star nominiert. 

Bei den auxmoney Start-up Pitches, einem Side-Event des Handelsblatt Banken-Gipfels, hatten innovative Fintechs, Insurtechs und Legaltechs die Möglichkeit, sich und ihre Ideen einem Fachpublikum aus der Finanzbranche vorzustellen. 24 Start-Ups präsentierten ihre Lösungen vor Entscheidern aus etablierten Häusern sowie vor einer Jury. Der Bewerber „Nect“ konnte sowohl das Publikum als auch die Jury in besonderer Weise begeistern und den auxmoney Start-Up Pitch gewinnen. Nect bietet die erste in Deutschland zugelassene vollautomatische ID-Verifikation, spart 75% Kosten und ist mit 5 Sternen im AppStore der Favorit der Nutzer. Nect punktete mit hoher Nutzerfreundlichkeit sowie Sicherheit, eingebettet in ein innovatives Konzept.

Mit dem Handelsblatt Diamond Star werden jährlich im Rahmen des Handelsblatt Banken-Gipfels herausragende digitale Innovationen ausgezeichnet. Diese können z.B. aus den Themenbereichen neue Geschäftsmodelle, Digitalisierung der Vertriebs- oder Back-Office-Prozesse, neue Produkte und Services oder Nutzung digitaler Technologien stammen.

Themen: Bankenrating, Veranstaltungen | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Dr. Oliver Everling

    Dr. Oliver Everling ist Geschäftsführer der RATING EVIDENCE GmbH in Frankfurt am Main.

    Als Gesellschafter, Beirat, Aufsichtsrat, Independent Non-Executive Director nach der EU-Verordnung über Ratingagenturen, Mitglied von Ratingkommissionen, Chairman des ISO-TC "Rating Services", Gastprofessor der CUEB in Peking und zum Beispiel als Herausgeber von mehr als 50 Büchern war oder ist er mit Ratingfragen befasst.

    Nach Promotion am Bankseminar der Universität zu Köln war Dr. Oliver Everling Referent des Arbeitskreises Rating der WM Gruppe und ab 1991 Geschäftsführer der Projektgesellschaft Rating mbH sowie von 1993 bis 1998 Abteilungsdirektor und Referatsleiter in der Dresdner Bank.