« | Home | »

fintego im Robo Advisor Test

Von Dr. Oliver Everling | 22.August 2017

Der Robo Advisor fintego ist einer der Sieger im Test des EXtra-Magazins. Im Rahmen der breit angelegten Untersuchung wurden 15 am deutschen Markt aktive Robo Advisor-Angebote umfangreich analysiert. fintego erzielte dabei als einer von nur drei sogenannten Full Service Robo Advisorn, welche als Vermögensverwalter umfangreiche Aufgaben für den Kunden übernehmen, eine der Top-Platzierungen als „Testsieger“.

Im Rahmen des Tests des EXtra-Magazins wurden die Robo Advisor-Angebote in den Kategorien Angebot, Kosten, Sicherheit sowie Service detailliert untersucht. fintego verbuchte dabei in allen Kategorien gute bis sehr gute Ergebnisse. „Die Auszeichnung als „Testsieger“ freut uns sehr. Sie bestätigt uns im Bestreben, fintego seit dem Start vor mehreren Jahren kontinuierlich in allen Bereichen im Sinne der Kunden weiterzuentwickeln“, so Franz Linner, Leiter Finanzportfolioverwaltung der ebase.

Neben dem insgesamt sehr positiven Eindruck überzeugten die Juroren bei fintego besonders die niedrigen Kosten. Hier wurde die transparente Gebührenstruktur aufgrund des Anlageverwaltungsentgelts hervorgehoben, welches das Depotführungsentgelt sowie die Transaktionskosten enthält. Zudem wurde das nach Anlagevolumen gestaffelte Gebührenmodell gewürdigt, das für Anleger insbesondere bei etwas größeren Anlagevolumen im Wettbewerbsvergleich sehr günstig ist. „Eine unserer Stärken ist es, dass ebase für fintego zugleich depotführende Bank als auch Finanzportfolioverwalter ist“, ergänzt Linner. Dadurch ist es möglich, die Kosten für den Anleger gering zu halten.

Zudem wurde die Sicherheit des Angebotes im Test sehr positiv bewertet. Dabei wurde der bereits vergleichsweise frühe Markteintritt und damit der lange Track Record hervorgehoben. „Vielfach herrschte am Markt die Meinung vor, dass digitale Finanzdienstleistungsangebote ein Thema für FinTech-Start-ups wären und Banken diesen Trend verschlafen hätten. Mit fintego ist es uns aber gelungen, dies erfolgreich zu widerlegen und als traditionelle Bank als einer der Pioniere am Markt aufzutreten“, erläutert Rudolf Geyer, Sprecher der Geschäftsführung der ebase.

Themen: Finanzkommunikation | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf