« | Home | »

Neues Magazin „komplex“

Von Dr. Oliver Everling | 22.August 2017

Weshalb eine weitere Zeitschrift? Nun, der Herausgeber dieses neuen Magazins „komplex“, die Gesellschaft für Vernetztes Denken und Komplexitätsmanagement (GVDK), hat es sich als gemeinnütziger Verein zur Aufgabe gemacht, das Vernetzte Denken in unserer Gesellschaft auf breiter Basis bekannt zu machen und zur Anwendung zu bringen.

„Wenn wir uns mit dem Thema ‚Komplexität‘ näher befassen wollen, vernetzt denken, umsichtig entscheiden und handeln, so können wir dies sinnvoll nur interdisziplinär, d.h. gemeinsam mit anderen angehen“, sagt Andreas Fornefett von der Gesellschaft für Vernetztes Denken und Komplexitätsmanagement e.V.

Dafür möchte der GVDK e.V. möglichst vielen Menschen die in unserer Gesellschaft bereits vorhandenen Erfahrungen und wissenschaftlichen Erkenntnisse in leicht verständlicher Form für Beruf und Alltag nutzbar machen, nicht zuletzt von Persönlichkeiten wie Frederic Vester, Jay Wright Forrester, Norbert Wiener, Heinz von Foerster, Stafford Beer, Niklas Luhmann, Dietrich Dörner u.v.a. Ideen von Künstlern, die sich in ihren Werken darüber Gedanken machen, Erfahrungen von Praktikern aus Unternehmen, Institutionen oder Organisationen, die von zunehmender Komplexität betroffen sind, und von Wissenschaftlern, die auf diesem Gebiet forschen, bis hin von all jenen, die sich vielleicht privat mit diesem Thema beschäftigen.

Es soll ein Magazin werden, in dem Erfahrungen, Erkenntnisse und Ideen in der Handhabung von komplexen Herausforderungen geteilt werden. Auch Buch-, Film- oder Musikrezensionen die zum Rahmen des Magazins passen, werden veröffentlicht. Alles rund um Komplexität und vernetztes Denken soll und wird einen Platz in diesem Magazin finden. „Wenn Sie mit einem Artikel oder Werk dazu beitragen und schildern möchten,“ so Fornefett, „wie Sie schon von der Komplexität herausgefordert worden sind, was Sie in Bezug auf diese beobachtet haben oder auch berichten möchten wie Sie oder andere diese handhaben oder damit umgehen, schauen Sie gerne auf der folgenden Seite vorbei: www.magazin-komplex.com.“

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf