« | Home | »

Fitch übernimmt BMI

Von Dr. Oliver Everling | 14.März 2014

Die Fitch Group vermeldet die Übernahme von Business Monitor International (BMI). Das ist ein unabhängiger Anbieter von Länderrisiko- und Branchenanalysen mit Fokus auf Schwellenländer und Frontier-Märkte. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht offengelegt.

Die Aufnahme von BMI stärkt und erweitert das Angebot an Finanzinformationsdiensten für die Kunden der Fitch Group. Die Produkte von BMI werden von Entscheidungsträgern in multinationalen Unternehmen, Regierungen, der akademischen Welt, Finanzinstituten, Investmentfonds und Forschungszentren
in über 160 Ländern bezogen.

Paul Taylor, President und CEO der Fitch Group, kommentierte: „Wir freuen uns, den globalen Finanzinformationsdiensten von Fitch die Weltklasse-Kompetenzen von BMI im Bereich Forschung, Daten und Analysen hinzufügen zu dürfen. BMI und Fitch haben sich gleichermaßen der Kombination von robusten Daten mit hochentwickelten Analysen verschrieben, um Inhalte zu erzeugen, die aufschlussreich und zugänglich sind.“

Richard Londesborough und Jonathan Feroze, Gründer und Co-CEOs von BMI, fügten hinzu: „BMI und die Fitch Group verfügen über exzellente strategische Gemeinsamkeiten, nicht zuletzt in Bezug auf die unternehmerische Kultur beider Organisationen. Kunden werden von einer umfassenderen Plattform an Forschungsprodukten, einer größeren globalen Reichweite und dem Wachstumsfokus der Fitch Group profitieren.“

BMI wird weiterhin als unabhängige Firma der Fitch Group unter dem Namen Business Monitor International tätig sein. Richard Londesborough und Jonathan Feroze bleiben Geschäftsführer und berichten an Paul Taylor. BMI war zuvor im Besitz des Beteiligungsinvestors Spectrum Equity in Partnerschaft mit BMI-Gründern und -Angestellten.

Themen: Branchenrating, Länderrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf