« | Home | »

Jetzt Jahresabschluss 2017 vorbereiten

Von Dr. Oliver Everling | 6.November 2017

Viele Unternehmen kümmern sich viel zu spät um ihren Jahresabschluss, sagt UnternehmerBerater Carl-Dietrich Sander. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt zu entscheiden, welche Stärken des Unternehmens der Jahresabschluss 2017 zeigen soll. Um diese Entscheidungen vorzubereiten, stellt Sander eine Checkliste zur Verfügung unter www.jahresabschluss-check.de.

„Wer sich erst im Laufe des Jahres 2018 um seinen Jahresabschluss kümmert, verschenkt Gestaltungsspielraum“ sagt Sander. Zwar könnten alle Entscheidungen zur Bewertung des Anlage- und Umlaufvermögens in der Bilanz und zur Bemessung der Rückstellungen auch noch im kommenden Jahr getroffen werden. Wenn allerdings zur Gestaltung des Jahresabschlusses noch Liquidität bewegt werden solle, dann müsse dies vor dem 31. Dezember 2017 geschehen. Die Entscheidungen dafür müssten die Unternehmen also jetzt treffen.

„Es gibt eine ganze Reihe von Themen der Bilanzgestaltung, die vor dem Jahresende entschieden und realisiert werden müssen“ so Sander. Als Beispiele nennt er die Reduzierung des Forderungsbestandes oder die Zuführung weiterer Eigenmittel. In der Checkliste „Vorbereitung des Jahresabschluss“ sind diese Positionen gesondert gekennzeichnet, um den Unternehmen die Übersicht zu erleichtern und einen schnellen Zugriff auf diese Themen zu ermöglichen.

Sander weist auf einen anderen wichtigen Aspekt hin: Unternehmen, die in den ersten Monaten 2018 vor Kreditgesprächen mit Banken und Sparkassen stehen, sollten auf jeden Fall ihren Jahresabschluss 2017 präsentieren können. Kreditgeber tun sich mit Entscheidungen auf Basis endgültiger Zahlen leichter, als wenn ein Unternehmen lediglich die vorläufigen Aussagen einer betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA) präsentieren kann. Unternehmen können eine weitere Checkliste „Erstellung des Jahresabschluss“ unter www.jahresabschluss-check.de herunterladen. Diese fördert die zügige Zusammenarbeit mit dem Steuerberater bei der Erstellung des Jahresabschlusses, in dem die Aufgaben des Unternehmens wie des Steuerberaters beschrieben und terminiert werden.

Themen: Unternehmensrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf