« | Home | »

Operational Risk Rating verbessern

Von Dr. Oliver Everling | 9.Juli 2015

Das Thema Datensicherheit ist derzeit in aller Munde. Nicht zuletzt durch die bisher noch ungeklärten Vorfälle in Wirtschaft und Politik. IT-Security erfährt also gerade ein verstärktes Interesse. Was bei all den derzeitigen Diskussionen allerdings meist unberücksichtigt bleibt, ist die faktische Anbindung an das World Wide Web. Denn nicht nur Hacker und Datendiebe bedrohen den Geschäftsalltag, sondern auch Baumaschinen, Kabelbrüche und Vandalismus. Wenn der Bagger die Leitung kappt, ältere Verbindungselemente verschleißen oder Kabelverteiler Opfer von Zerstörungswut werden, ist der durch den Netzausfall entstehende Schaden nicht zu vernachlässigen.

Die meisten Netzanbieter werben heutzutage mit einer Versorgungsleistung zwischen 96 und 98 Prozent der Zeit im Jahr. Das erscheint auf den ersten Blick ausreichend. Allerdings bedeutet dies eben auch eine maximal 4- bis 2-prozentige Netzausfallzeit. Das entspricht mehr als sieben bis 14 Tagen pro Jahr. Was dies für den Geschäftsalltag bedeuten kann, muss sich jeder Unternehmer selbst ausrechnen. 14 Tage keine E-Mails von Kunden, keine Warenwirtschaftssysteme, keine manuellen oder automatisierten Bestellvorgänge, etc.

Ein Bad Segeberger Internetanbieter hat hierfür ein Lösungskonzept entwickelt, welches die Ausfallwahrscheinlichkeit auf unter einem Tag reduziert. „Als Spezialist für Internetzugänge via Satellit sind wir in der Lage, kostenträchtige Netzausfälle mit geringem Aufwand auf ein absolutes Minimum zu verringern“, erklärt Utz C. Wilke, geschäftsführender Gesellschafter der Filiago GmbH & Co KG. „Durch den kombinierten Einsatz zweier voneinander unabhängiger Satelliten wird die Netzausfallwahrscheinlichkeit auf maximal 105 Minuten pro Jahr minimiert. Für dieses höchst unwahrscheinliche Szenario müssten dann allerdings sowohl die herkömmliche Leitung, als auch beide Satellitenverbindungen gleichzeitig ausfallen.“

Themen: Ratings | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf