« | Home | »

@rating steigert den Unternehmensertrag

Von Dr. Oliver Everling | 1.März 2011

Coface sticht mit einer Direktpräsenz in 67 Ländern und einem Netzwerk der CreditAlliance in über 100 Ländern unter den Informationsanbietern über Bonität und Kreditwürdigkeit heraus. Dirk Dahlheimer, Direkter, Leiter der Zweigniederlassung Frankfurt der Coface Deutschland AG, zeigt auf, wie Informationen durch die Coface bewertet werden: Volkswirtschaftliche Analysen, Branchenanalysen, Medienrecherchen, Wirtschaftsauskünfte, Unternehmensanalysen, Finanzauskünfte, Informationsgespräche vor Ort usw. sind die Bausteine der Kernkompetenz der Coface.

Dirk Dahlheimer, Direkter, Leiter der Zweigniederlassung Frankfurt der Coface Deutschland AG, und Marcel André Kreß, Vertriebsleiter der Coface Rating GmbH, sprachen auf dem IHK Unternehmerforum in Hanau, einem Forum der Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern im CPH Congress Park Hanau. Dipl.-Ing. Andreas Kunz, Geschäftsführer der IHK, führte in die Veranstaltung ein.

„Mit Auskünften alleine ließe sich unser Geschäft nicht darstellen“, steckt Dahlheimer den Kompetenzbereich des Kreditversicherers ab. Insgesamt müssen Einflüsse aus mehr als 200 Ländern der Welt berücksichtigt werden, um drohende Zahlungsstörungen für deutsche Unternehmen rechtzeitig zu erkennen.

„Wir haben Systeme entwickelt, um mögliche Zahlungsstörungen sehr frühzeitig zu erkennen“, berichtet Dahlheimer. „Wir haften für unsere Auskünfte in unserer Kreditversicherung.“ Dahlheimer macht den Unterschied von Coface zu Auskunfteien deutlich, denn Auskunfteien setzen nicht ihr eigenes Geld ein, stehen für ihre Auskünfte nicht durch Zusagen und Versicherungsleistungen ein.

Schon in Südtirol wird es für einen Hanauer schwierig, eine Forderung einzutreiben, macht Dahlheimer klar. Coface unterstützt mittelständische Unternehmen daher nicht nur mit Rating, sondern auch durch Inkasso, wenn eine Forderung notleidend werden sollte.

Durch Kreditprüfungsspeziualist erteiltes kurzfristgis Handelsrating im Bereich über 100.000 € ist durch ein Individuelles Krediturteil (IKU) möglich. Dafür ist Deckungsschutz der Coface Gruppe möglich. IKU ist eine komprimierte Bonitätsurteil.

Marcel André Kreß, Vertriebsleiter der Coface Rating GmbH, erläurtert den @rating Score (Bonitätsbewertung). Dabei handelt es sich um ein rein mathematisch-statistisches System, das nichts mit dem erteilten @rating zu tun hat. Ausfallwahrscheinlichkeiten werden hier errechnet, und zwar konsistent mit den Basel II-Ausfalldefinitionen.Es werden dynamische Variablen berücksichtigt, d.h. auch der Vergleich von Kennzahlen vorgenommen.

Kreß erläutert die Modellauswahl beim deutschen @rating Score, von Modell „Basis“, über „Basis/Finanzinfo“ und „Basis/Bilanz“ bis „Gesamt“. Kreß macht klar, wie qualitative Daten beim deutschen @rating Score verarbeitet werden. Sonderaktionen gibt es bei Bedarf, beispielsweise bei Unruhen in Nordafrika können Anpassungen der Scores einzelner Branchen vorgenommen werden. Die zehnstufige Skala des @rating Scores ist mit Ausfallwahrscheinlichkeiten hinterlegt.

Dahlheimer zeigt Vorteile von den Ratings auf, speziell für Ratings der Coface – diese Vorteile liegen schlicht schon in der Steigerung des Unternehmensertrags, durch Senkung der durchschnittlichen Kosten je Debitor. Anzurechnen sind der erlittene Forderungsausfall und Einzelwertberichtigung, Kosten für Auskünfte, Kosten für Mahnwesen und Inkasso, Kosten für die Bearbeitung durch die eigene Kreditabteilung und kalkulatorische Zinsen durch die Kreditvergabe.

Die Finanzabteilung des Unternehmens erhält durch @rating mehr Sicherheit durch permanente Überwachung des Kundenstamms über @rating Monitoring: Verbesserung des Kundenportfolios durch ständige Bonitätsüberwachung und aktuellen Informationsaustausch, Frühwarnsystem, und Straffung des Mahnwesens verbessert die Liquidität und Zahlungsfähigkeit des Unternehmens.

Themen: Lieferantenrating, Unternehmensrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf