« | Home | »

Sterne für eine Boomregion

Von Dr. Oliver Everling | 24.Juli 2011

Die Ploetz Immobilienführer liefert seit vielen Jahren eine Art Rating in Form von Sternen (www.ploetz.immobilienmanager.de): Für 80.000 Straßen in 24 Städten Deutschlands finden sich hier detaillierte Straßenbewertungen, eindeutig identifiziert durch gültige Postleitzahl für jede Straße und Zugehörigkeit zum Stadtteil. In Berlin können zusätzlich zu den Lagesternen die aktuellen Bodenrichtwerte abgerufen werden.

Der aktuelle „Plötz Immobilienführer München und Region 2011/2012“ zum Beispiel beschreibt und bewertet den Immobilienstandort München samt Umland. Informationen zum Marktgeschehen in der Landeshauptstadt und in den Münchener Bezirken, aktuelle Daten zur soziodemografischen Struktur sowie Informationen zur Freizeit- und Umweltsituation an den jeweiligen Mikrostandorten werden nicht nur von Inserenten präsentiert, sondern das Nachschlagewerk bietet darüber hinaus eine Straßenbewertung mit Lagesternen sowie einen Überblick über städtebauliche Großprojekte, aktuelle Bauträgermaßnahmen und die maßgeblichen Veränderungen im jeweiligen Bezirk.

Die Redaktion stellt beim Straßenverzeichnis keinen Anspruch auf Vollständigkeit, jedoch ist hier in Zusammenschau mit den ausführlich kommentierten Stadtteilbewertungen fast zu jeder Straße ein Urteil zu finden oder abzuleiten. “Grundlage für die Straßenbewertungen waren die Aussagen von Fachleuten und die Einschätzung der Redaktion. Als Bewertungskriterien wurden in erster Linie die Bebauungstruktur, das allgemeine Straßenbild, die Durchgrünung und der Grad der Lärmbelastung sowie die aktuell verfügbaren Marktdaten herangezogen”, heißt es dazu in den Erläuterungen. Auch der Freizeitwert des Wohngebietes, die Nähe zum jeweiligen Stadtzentrum und die Einkaufsmöglichkeiten vor Ort würden mit berücksichtigt.

Um Marktdaten zu erheben, sind Sekundäranalysen der jeweiligen Tageszeitungen, des im Internet verfügbaren Datenmaterials, der Expertenanalysen der relevanten Maklerverbände und Institutionen sowie der Baumaßnahmen vorgenommen worden. Das Sternesystem ist nicht mit dem Mietspiegel gleichzusetzen, obwohl für die Sterne auch ein Preisindikator zur Verfügung gestellt wird.

Unverkennbar profitieren die vom Plötz Immobilienführer berücksichtigten Regionen von den Bewertungen, wie Berlin, München, Düsseldorf oder Köln. Jedem Investor oder auch Mieter verschaffen die Darstellungen und Urteil zusätzliche Sicherheit in ihrer Wahl des Standorts und Bewertung von Angeboten. Die eindeutig interpretierbare Skala der Sterne reduziert das Risiko von Fehlentscheidungen und schafft Vertrauen bei allen Marktteilnehmern.

Das Sternesystem ähnelt dem der Hotelsterne, denn auch hier werden anhand von Daten und Fakten und begrenzt subjektiven Einschätzungen Klassifikationen vorgenommen. Immobilienratings gehen über ein solches Sternesystem hinaus, wenn nicht nur die aktuelle Situation, sondern auch ausdrücklich ein Wahrscheinlichkeitsurteil über die künftige Entwicklung abgegeben wird.

Themen: Immobilienrating, Rezensionen | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf