« | Home | »

wikifolio ETF Cups

Von Dr. Oliver Everling | 5.November 2013

Ab sofort und bis Ende März 2014 ermitteln Trader auf wikifolio.com die beste Anlage-Strategie auf Basis von Exchange Traded Funds (ETFs). Partner des „wikifolio ETF Cups“ sind der weltweit führende ETF-Anbieter iShares und das renommierte Finanzportal OnVista.de
 
Auf wikifolio.com ermitteln ab heute Trader die besten Investmentstrategien, die ausschließlich auf Exchange Traded Funds (ETFs) basieren. Partner des „wikifolio ETF Cups“ sind iShares und OnVista.de. Die ETFs von iShares, dem weltweit größten Anbieter von börsengehandelten Indexfonds, sind eine ideale Quelle, um die unterschiedlichsten Anlagestrategien umzusetzen. Mit OnVista.de konnte wikifolio.com das renommierte Online-Finanzportal als zweiten Partner für den ETF Cup gewinnen. Die Teilnahme am Cup ist kostenlos. Es winken attraktive Preise, darunter eine Ausbildung zum „Zertifizierten Börsenhändler“ oder ein MacBook Air. Die besten zehn Prozent der am Cup teilnehmenden wikifolios können außerdem investierbar werden. Dies bedeutet, dass ein wikifolio-Zertifikat mit eigener ISIN auf Basis des wikifolios aufgelegt und an der Börse Stuttgart gelistet wird.
 
„Ich sehe bei ETFs einige Parallelen zu wikifolio.com. Beide Anlageformen sind, im Vergleich zu traditionellen Finanzprodukten, einfach, transparent und günstig für die Investoren. Was liegt also näher, als im Rahmen eines Cups die Trader zu ermitteln, welche die besten Anlagestrategien, die ausschließlich aus ETFs bestehen, umsetzen können?“, sagt Andreas Kern, Geschäftsführer und Gründer von wikifolio.com. „Es freut mich sehr, dass wir iShares als Partner für unseren Cup gewonnen haben. In dem breiten Anlageuniversum von iShares sollte jeder ETF-Investor fündig werden.“
 
Sven Wüttemberger, Leiter Privatkundenvertrieb von iShares, ergänzt: „wikifolio.com ist aus unserer Sicht einer der innovativsten Social Trading-Anbieter. Wir sind überzeugt, dass der wikifolio ETF Cup zeigen wird, welch attraktive Investmentmöglichkeiten die Kombination von ETFs und Social Trading eröffnet.“

Christian Bothe, Director Sales bei OnVista.de, erklärt „Bislang werden ETFs noch immer sehr stark im institutionellen Bereich eingesetzt. Mit unserer Reichweite wollen wir dazu beitragen, dass sich Privatanleger durch den ETF-Cup noch intensiver mit ETFs auseinandersetzen und ihre Anlagestrategien umsetzen können. Zusammen mit der Einfachheit und Transparenz von wikifolio.com und der breiten Produktpalette von iShares sehen wir hier großes Potential, auch den Privatanleger nachhaltig dafür zu begeistern.

Themen: Wikifoliorating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf