« | Home | »

6. MDK-Noten-Analyse privater Pflegeheimbetreiber

Von Dr. Oliver Everling | 5.Mai 2017

Bereits zum 6. Mal veröffentlicht Avivre Consult seine MDK-Noten-Analyse, eine Auswertung der MDK-Noten der 50 größten privaten Pflegeheimbetreiber Deutschlands. Etwa 70.000 Zahlen hat das Team von Avivre Consult hierfür erfasst und ausgewertet. Erstmalig wurden dieses Jahr auch die vom MDK vergebenen Bewertungen für die Kriterien 1 – 20 des Prüfkatalogs in die Analyse aufgenommen und ausgewertet.

Betrachtet werden die Benotungen der Bewohnerbefragung, die der 4 Teilbereiche der Prüfung (Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene / Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung / Umgang mit demenzkranken Bewohnern und Pflege / medizinische Versorgung) sowie die Resultate der daraus errechneten Gesamtbewertung unter unterschiedlichen Aspekten:

Wie schneidet welcher Betreiber in den jeweiligen Bereichen ab? Wie sieht sich die Sachlage in den einzelnen Bundesländern aus? Wie stellen sich die Ergebnisse nach Betreibergröße dar (aufgeteilt in die Gruppen „Große Betreiber“, „Mittlere Betreiber“ und „Kleine Betreiber“)? Welche Betreiber schnitten in diesem Teilbereich mit wie vielen Einrichtungen am negativsten ab? Weiter gibt der Abschnitt „Standardabweichung“ Hinweise darauf, ob das einrichtungsübergreifende QM-System in allen Einrichtungen des Betreibers homogen umgesetzt wird. Im darauffolgenden Ranking wird die Frage geklärt, welche Betreiber in diesem Jahr am erfolgreichsten abschneiden und das Ranking Top 3 für sich entscheiden können.

Die beiden Anhänge gehen auf weitere interessante Erkenntnisse der Auswertung ein wie z.B. die Anzahl der rein mit der Note 1,0 bewerteten Einrichtungen nach Betreiber und nach Bundesland, die Entwicklung der Durchschnittsbewertungen im Zeitverlauf und eine Untersuchung über das Verhältnis zwischen den in der Analyse untersuchten Betreibern und allen Betreibern Deutschlands.

Dies alles wird auf knapp 100 Seiten und anhand von 80 Tabellen dargelegt – mehr auf www.avivre-consult.eu.

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf