« | Home | »

DBRS zieht sich aus Europa zurück

Von Dr. Oliver Everling | 9.Januar 2008

Die kanadische Ratingagentur DBRS mit Sitz in Toronto schließt ihre Büros in Frankfurt, London und Paris. Seit Eröffnung der Büros in 2005 waren bisher mehr als 40 Mitarbeiter insbesondere von den marktführenden Wettbewerbern, Moody’s Investors Service, Standard & Poor’s und Fitch Ratings abgeworben worden, um eine Alternative zu den US-basierten Agenturen auch in Europa zu bieten. DBRS ist die größte Ratingagentur in Kanada, wo sie fast den gesamten Kapitalmarkt mit ihre Ratings abdeckt.

Die Schwierigkeiten der Agentur, auch in Europa Fuß zu fassen, resultieren aus den unvorhergesehenen Entwicklungen der Subprime-Märkte. Der höchsten Wachstumsraten hatten die angelsächsischen Agenturen zuletzt mit Rating für Zweckgesellschaften erzielt, deren Verbriefungen sie mit Ratings ausstatten. Der mit dem Zusammenbruch des Verbriefungsmarktes zusammenhängende Rückgang der Nachfrage nach Emissionsratings konnte für die Ratingagenturen nicht ohne Folgen bleiben. Als Konsequenz büste beispielsweise auch der Aktienkurs der börsennotierten Moody’s Corp ein.

Die veränderten Erwartungen führen für Europa nun zur Liquidation der teils erst vor wenigen Monaten bezogenen Büros, wie etwa in Paris, wo repräsentative Räumlichkeiten erst zur Jahreswende 2008 eingerichtet worden waren. Die Eigentümerfamilie von DBRS um Walter Schroder folgte hier offenbar dem Rat von transaktionsgetriebenen Investmentbankern, die kurzfristig keine Chancen auf eine Veränderung der Situation sehen.

Damit teilt die Eigentümerfamilie von DBRS das Schicksal der Familie Cacchione, die Ende der 1980er Jahre noch Gesellschafter von Fitch Investors Service waren. Damals hatte Fitch Investors Service – ein Vorläufer der heutigen Fitch Ratings – versucht, in London mit einer „EuroRatings Ltd.“ ins europäische Ratinggeschäft einzusteigen. Auch EuroRatings Ltd. wurde nach einem zunächst vielversprechenden Start bereits 1988 wieder liquidiert, als Ratingaufträge ausblieben.

Themen: Ratingagentur | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf