« | Home | »

Deutschland lässt die Krise hinter sich

Von Dr. Oliver Everling | 28.Oktober 2010

„Deutschland lässt die Krise hinter sich“, schreibt der Wirtschaftsinformationsdienst D&B Deutschland. Die Zahlungsmoral deutscher Unternehmen verbesserte sich laut D&B im 3. Quartal 2010 ein weiteres Mal. In den zurückliegenden drei Monaten zahlten 83,2 Prozent der deutschen Unternehmen ihre Rechnungen zum vereinbarten Zeitpunkt. Damit hält die Zahlungsmoral weiterhin ihren positiven Trend und liegt aktuell 0,9 Prozentpunkte besser als im 2. Quartal 2010 und 4,4 Punkte besser im Vergleich zum Vorjahresquartal. So zahlten im 3. Quartal 2010 knapp 200.000 Unternehmen in Deutschland ihre Rechnungen pünktlicher als noch vor einem Jahr. Der durchschnittliche Zahlungsverzug im 3. Quartal lag leicht verbessert bei 9,1 Tagen (2. Quartal 2010: 9,4 Tage).

„Der anhaltend positive Trend bei der Entwicklung der Zahlungsmoral zeigt, dass Deutschland die Wirtschaftskrise mit großen Schritten hinter sich lässt“, erläutert Thomas Dold, Geschäftsführer D&B Deutschland. Die deutschen Firmen seien auf dem besten Weg, die Folgen der Krise wieder wettzumachen, so Dold weiter. Deutschland kann im Vergleich aller Industriestaaten das Jahr 2010 mit dem höchsten Wachstum abschließen. D&B sieht für Deutschland in diesem Jahr ein Wachstum von 3,4 Prozent voraus, wie auch die Bundesregierung in ihrer aktuellen Wachstumsprognose.

Das hohe Wachstum und die gute Zahlungsmoral der letzten Monate sprechen dafür, dass in den meisten Unternehmen ausreichend liquide Mittel vorhanden sind. Die Unternehmen haben in der Krise sehr sorgsam auf ihre liquiden Mittel geachtet und viele Abläufe optimiert, um sie zu schonen. Darüber hinaus kann von der oft beschworenen Kreditklemme keine Rede sein. Unternehmen haben auch weiterhin Zugang zu Fremdkapital, das vor allem jetzt im Aufschwung wichtig ist, um die Produktion wieder nach oben zu fahren und vorzufinanzieren und Kapazitäten zu erweitern.

Themen: Unternehmensrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf