« | Home | »

Drooms trommelt für DealMarket

Von Dr. Oliver Everling | 15.Dezember 2016

Die Drooms AG, europäischer Anbieter von virtuellen Datenräumen, übernimmt die DealMarket AG mit Wirkung zum 01.01.2017, meldet die Gesellschaft. Das 2010 gegründete Fintech-Unternehmen DealMarket hat eine Cloud-Software für Private Equity-Investoren, Family Offices und Corporate Finance-Experten entwickelt, die es ermöglicht, den Deal Flow zentral zu managen und mit internen und externen Parteien zu teilen. Das Schweizer Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich bietet außerdem einen globalen Marktplatz, auf dem Private-Equity-Anleger, Dienstleister oder Co-Investoren sowohl ihre eigenen Angebote platzieren können als auch Deals oder Dienstleistungen suchen können.

Mit der Übernahme will Drooms sein Angebot rund um den gesamten Lebenszyklus eines Assets verstärken. Als digitaler Vorreiter auf dem Markt der virtuellen Datenräume bildete Drooms vor 15 Jahren die Due Diligence für Transaktionen wie Mergers & Acquisitions, Immobilientransaktionen oder für Fundraising online über den virtuellen Datenraum ab. Die Deal Flow Management Software von DealMarket stellt eine strategische Erweiterung für das Drooms-Portfolio dar. Während sich Drooms vor allen Dingen mit dem Austausch vertraulicher Dokumente beschäftigt, ist die Kernkompetenz von DealMarket das Prozessmanagement für Investitionen. Eine Verknüpfung beider Plattformen bietet den Kunden eine umfassende Übersicht über ihre Assets und Projekte.

Drooms bietet so die Begleitung des gesamten Lifecycle rund um eine Investition bzw. ein Asset: Von der initialen Kontaktaufnahme, über den Kauf und die Haltephase bis hin zu einem potentiellen Verkauf des Assets. Die Deal Flow Management Software von DealMarket liefert hierfür das passende System zur Strukturierung und Dokumentation der wichtigsten Information. Investoren behalten jederzeit den optimalen Überblick über ihr Projektportfolio. „Mit der Übernahme von DealMarket kommen wir unserem Ziel, den gesamten Lebenszyklus wertvoller Assets abzubilden, ein ganzes Stück näher. DealMarket hat hier hervorragende Entwicklungsarbeit geleistet und eine innovative, auf die Branche zugeschnittene Lösung erarbeitet“, zeigt sich Jan Hoffmeister, Mitgründer und Geschäftsführer von Drooms begeistert über das mehrfach ausgezeichnete Schweizer Fintech-Unternehmen. „Durch die Verstärkung des Drooms-Teams um die erfahrenen Kollegen von DealMarket sind wir in der Lage, noch mehr Services aus einer Hand anbieten zu können“, ergänzt Geschäftsführer Alexandre Grellier.

Das 11-köpfige Team von DealMarket wird künftig unter der Drooms-Flagge die bestehende Software ausbauen. „Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft. Mit Drooms haben wir die Chance ein sehr breites und gewachsenes Kundenportfolio zu erreichen“, freut sich Urs Häusler, Geschäftsführer von DealMarket, der in Zukunft den globalen Roll-Out verantwortet und zudem für Drooms den Schweizer Markt betreuen wird. Drooms wurde 2001 gegründet und etablierte sich seitdem als Vorreiter auf dem Markt der virtuellen Datenräume in Europa. Durch regelmäßige Investitionen in Technologie, Mitarbeiter und Know-how hat das Unternehmen seine Marktführerschaft gefestigt. Das international tätige Unternehmen wurde jüngst mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet. Im Herbst stellte Drooms die neue Generation der online Due Diligence Drooms NXG vor.

Themen: Unternehmensrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf