« | Home | »

Feri ist Sieger im Vermögensmanager-Test von Fuchsbriefe

Von Jian Ren | 18.November 2011

Feri ist der Sieger im aktuellen Vermögensmanager-Test von Fuchsbriefe. Die Bad Homburger landeten nicht nur in der Top-5-Liste für Deutschland auf dem ersten Platz, sondern auch im Top-30-Jahresranking, das die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein umfasst. Hier setzte sich Feri mit 75,9 von 100 möglichen Punkten durch und erhielt das Fuchsbriefe-Top-Rating. Auf der ewigen Bestenliste konnte Feri sich Platz drei sichern. Getestet wurden rund 100 Anbieter von Vermögensmanagement-Dienstleistungen.

Als Gründe für die Platzierungen von Feri nannte der Fuchsbriefe Verlag vollen Kundeneinsatz, hohe fachliche Kompetenz, sehr gutes Eigenresearch und Prognosekompetenz, Konzentration aufs Wesentliche ohne Lücken zu lassen, Strukturiertheit des Anlageprozesses, faire Gebühren sowie herausragende Portfolioqualität. In die Bewertung floss das Beratungsgespräch zu 40% ein, die Vermögensstrategie zu 36%, Transparenz zu 15% und die Portfolioqualität zu 9%.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, denn sie bestätigt uns darin, dass Werte wie Unabhängigkeit, Integrität und Innovationskraft die beste Basis für unseren und damit den Erfolg unserer Mandanten sind“, sagt Arnd Thorn, Vorstandsvorsitzender der Feri Finance AG. „Der Preis gibt uns Schwung für die nächste Stufe der Entwicklung von Feri in unserer neuen Struktur.“

Im Geschäft mit der Vermögensberatung und -verwaltung tritt Feri seit Ende September in einer neuen Struktur auf. Unterschieden wird nicht mehr nach vermögenden Privatkunden und institutionellen Anlegern, sondern nach Vermögensverwaltung und reiner Beratung. Unabhängig von Anlegergruppen bietet die Feri Trust GmbH alle Leistungen rund um die Vermögensverwaltung an, die Feri Institutional & Family Office GmbH wiederum die Beratungsleistungen.

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf