« | Home | »

Gewinner sind ermittelt

Von Dr. Oliver Everling | 26.November 2014

Die FERI EuroRating Services AG hat gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner, der Verlagsgruppe Handelsblatt, am gestrigen Abend in der Bad Homburger Schloßkirche die FERI EuroRating Awards 2015 vergeben. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung wurden zum achten Mal die besten Investmentfonds und Fondsgesellschaften Deutschlands, Österreichs und der Schweiz ausgezeichnet. FERI ermittelte die Gewinner in 13 Fonds- und 12 Management-Kategorien aus jeweils fünf Nominierten.

Beste Gesellschaft in der Management-Kategorie Universalanbieter in Deutschland und Österreich ist Invesco. In der Schweiz konnte sich als bester Universalbieter MFS Investment Management durchsetzen. Im Vorjahr konnte Fidelity den Award für den besten Universalanbieter noch in allen drei Ländern gewinnen. In diesem Jahr gewann Fidelity insgesamt drei Awards.

Erfolgreichste Fondsgesellschaft neben Invesco ist in diesem Jahr Union Investment ebenfalls mit fünf Auszeichnungen, davon in der länderübergreifenden Management-Kategorie Socially Responsible Investing und in der Fondskategorie Renten EURO Corporates Investment Grade sowie Aktien Welt.

Schroders gewann in diesem Jahr vier Awards, darunter bereits zum dritten Mal hintereinander mit dem Schroders ISF Emerging Europe in der Kategorie Aktien Mittel- / Osteuropa. Der DWS Aktien Strategie Deutschland gewinnt insgesamt das dritte Mal in der Kategorie Aktien Deutschland und zum zweiten Mal hintereinander. In den Kategorien Aktien Deutschland, Österreich und Schweiz konnten sich die jeweils heimischen Anbieter durchsetzen: DWS Investment in Deutschland, Pioneer Investments Austria in Österreich und Credit Suisse Asset Management in der Schweiz.

In diesem Jahr wurde erstmals der begehrte Award für die Management-Kategorie Aktien Emerging Markets und Renten Emerging Markets vergeben. Swiss & Global Asset Management konnte sich bei den Renten durchsetzen, bei den Emerging Markets Aktien ging Schroders als Sieger hervor.

Der Sonderpreis in der Kategorie Fondsinnovation wurde von einer dreiköpfigen Expertenjury an den Austrian Economics Golden Opportunities Fund (Incrementum Liechtenstein) vergeben. Sowohl beim Kriterium Innovationsgrad als auch beim Nutzen für den Anleger schneidet der Absolute Return-Fonds bei den Experten der Jury am besten ab.

„Zwei Aspekte sind bei den diesjährigen Awards bemerkenswert“, so Dr. Tobias Schmidt, Vorstandsvorsitzender der FERI EuroRating AG. „Zum einen fällt erstmalig das Jahr 2008 aus der bei den Awards berücksichtigen Fondshistorie heraus. Fonds die sich in der Extremsituation von 2008 gut behauptet haben, verlieren nun gegenüber aktiver ausgerichteten Strategien. Zum zweiten fällt auf, dass sich die Fokussierung auf bestimmte Assetklassen langfristig lohnt. So haben wir in einigen Kategorien seit Jahren immer wieder die gleichen Top-Kandidaten. Das gilt z.B. bei deutschen Aktienfonds für die Deutsche Asset & Wealth Management, oder bei Rentenfonds für Pioneer Investments. Hier scheinen sich Ausdauer und die dazu gehörigen Investitionen wirklich auszuzahlen.“

2015 hat FERI mehr als 250 Asset Manager in 12 unterschiedlichen Management-Kategorien bewertet. In die Bewertung fließt das Rating aller aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz angebotenen Fonds unter Berücksichtigung der Performance der vergangenen zwölf Monate mit ein. Die jeweils fünf besten Fondsgesellschaften werden dann für die FERI EuroRating Awards 2015 nominiert. In Verbindung mit der sich anschließenden qualitativen Bewertung werden die jeweiligen Gewinner ermittelt.

Für die Fondsauszeichnungen wurden mehr als 5.400 Fonds in 13 Fondskategorien erfasst. Wie bei der Bewertung der Management-Kategorien werden die Fonds zunächst quantitativ nach Rating und Performance relativ zu ihrer Peergroup bewertet. Zusammen mit der qualitativen Bewertung wird aus den jeweils besten fünf Fonds der Gewinner gekürt.

Die vollständige Übersicht der Gewinner finden sich unter www.feri-fund-awards.de.

Themen: Fondsrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf