« | Home | »

HEK Rating trägt durch Finanzstabilität und Wachstum

Von Dr. Oliver Everling | 1.Juli 2010

Die Hanseatische Krankenkasse (HEK) erreicht im Rating für gesetzliche Krankenversicherer zum dritten Mal in Folge ein sehr gutes Urteil. In den Teilqualitäten Finanzstabilität und Wachstum erhält die Kasse im Rahmen des Folgeratings 2010 sogar die bestmögliche Bewertung exzellent. Das Leistungsangebot und die Kundenorientierung der HEK werden von der Kölner Ratingagentur Assekurata, wie auch im Vorjahr, mit sehr gut bewertet.

Assekurata erhöht im aktuellen Rating die Beurteilung der Finanzstabilität um eine Notenkategorie auf nunmehr exzellent. Zum Jahresende 2008 besaß die HEK zur Deckung ihrer Ausgaben im Vergleich zum Markt deutlich mehr Sicherheitsmittel. Im Jahr 2009 baute die HEK aufgrund ihrer hohen Ertragskraft nach Beobachtung der Kölner Analysten ihre Sicherheitsmittel erneut aus. Eine wesentliche Grundlage des Erfolgs der HEK ist die effiziente Verwaltungsstruktur. Mit 108,12 € im Jahr sind die Verwaltungs-kosten je Versicherten deutlich niedriger als im Marktdurchschnitt (117,94 €). Auch die Risiken aus einer unvorhergesehenen zukünftigen Ausgabensteigerung beherrscht die HEK nach Meinung von Assekurata in geeigneter Weise.

Die HEK positioniert sich im Markt der gesetzlichen Krankenversicherung als „Business-K(l)asse“. Dem hohen Anspruch dieser Zielklientel wird die Kasse vor allem mit der qualifizierten Betreuung durch ihr ausgebildetes Fachpersonal sowie ihrer besonders effizienten Prozesse gerecht. So werden beispielweise Leistungsanträge und Kundenanfragen über den Sofortservice taggleich bearbeitet. Dennoch gibt sich die Kasse mit dem Erreichten nicht zufrieden. Eigene Analysen, das Ideenmanagement sowie Beschwerden oder Kündigungen werden von der HEK genutzt, um weitere Verbesserungspotenziale zu identifizieren. Dies honorieren die Versicherten in der im Zuge des Ratings durchgeführten Kundenbefragung. 68,5 % der befragten HEK-Mitglieder sind vollkommen beziehungsweise sehr zufrieden mit ihrer Krankenkasse. 82,5 % der Befragten sind sogar bereit die HEK weiterzuempfehlen. Die Vergleichsgruppe aus 16 privaten Krankenversicherungen und einer Krankenkasse weist mit 61,2 % und 80,5 % geringere Werte auf. Assekurata bewertet die Kundenorientierung der HEK mit sehr gut.

Themen: Versicherungsrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf