« | Home | »

Morningstar Konferenz im zehnten Jahr

Von Dr. Oliver Everling | 26.Oktober 2011

Zum sechsten Mal findet am 9. und 10. November 2011 in Frankfurt am Main die Morningstar Investment Konferenz statt. Das Fachforum wendet sich an Anlageberater und institutionelle Entscheidungsträger und bietet im Jubiläumsjahr „10 Jahre Morningstar in Deutschland“ besonders hochkarätige Redner mit praxisbezogenen Themen. Wie ein roter Faden werden sich verschiedene Zukunftsszenarien durch das Programm ziehen, die den Teilnehmern helfen sollen, die richtigen Anlageentscheidungen für sich und ihre Kunden zu treffen.

Der erste Tag steht im Zeichen der Staatsschulden- und Euro-Krise. Wie ist der makroökonomische Ausblick? Wird sich Deutschland besser entwickeln als der Rest Europas? Und wie wird es 2020 um die Eurozone stehen? Das sind nur einige der Fragen, die so namhafte Referenten wir Klaus Kaldemorgen, Managing Director der DWS, Dr. Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank, und Dr. Jens Ehrhardt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der DJE Kapital AG beantworten werden.

Ein besonderes Highlight wird an diesem Tag der Vortrag von Thomas Breuer sein. Der Greenpeace-Mann war kurz nach der Atomkatastrophe vor Ort in Fukushima und wird über das Thema „Energiewende. Machbarkeit und Kosten“ sprechen.

Am zweiten Tag stehen konkrete Anlagestrategien und Investmentlösungen im Vordergrund. Analysten von Morningstar sprechen mit Fondsmanagern über Diversifizierung und Inflationsschutz. Zu den Gesprächspartnern gehören unter anderem Dr. Joachim Berlenbach, Fondsberater und Analyst bei Universal Investment, Christoph Niesel, Portfoliomanager Aktien bei Union Investment, und Alexander Scholl, Teamleiter Aktien bei Deka Investment. Zum Thema ETFs diskutieren unter anderem Markus Kaiser, Managing Director bei Veritas, Simon Klein, Head of ETFs bei Lyxor, und Thomas Meyer zu Drewer, Leiter ETFs bei ComStage.

Den Abschluss des Programms bildet eine Diskussionsrunde zum Thema „Neue Regulierungswelt – Neue Regulierungswut?“, die die Teilnehmer auf den neusten Stand in Sachen gesetzlicher Auflagen bringen wird.

Themen: Fondsrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf