« | Home | »

Nachhaltig investieren

Von Dr. Oliver Everling | 14.Februar 2011

Beate Sander ist mit ihren Mitautoren Dr. Peter Fath und Anka Leiner sowie weiteren Gastautoren immer eine Garantie für eine unterhaltsame wie informative Lektüre, so auch in ihrem Buch „Nachhaltig investieren in Sonne – Wind – Wasser – Erdwärme und Desertec“ (ISBN 978-3-89879-565-4, FinanzBuch Verlag, http://www.finanzbuchverlag.de/shop/article/2428-nachhaltig-investieren/). Das Buch erhebt keinen Anspruch auf wissenschaftliche Höchstleistung, ist deshalb aber nicht der Trivialliteratur zuzuschlagen.

Das Buch ist auch nicht den vielen Titeln der neuen „Weltreligion des Klimawandels“ zuzurechnen, die mit apokalyptischen Szenarien den Weltuntergang heraufbeschwören, wenn nicht dem neuen, menschheitsverbindenden Klima-Gott in endlosen Tagungen Huldigungen entgegegengebracht und dem Klima-Gott barfüßig Autos und Flugzeuge geopfert werden. Es geht den Autoren nicht darum, Spenden- und Steuergelder für Investitionen in unrentablen Energieprojekten zu rechtfertigen.

Beate Sander gehörte zu den wenigen, die sich im tiefsten Dunkel der Finanzkrise offen als „bullish“ bezeichnete und auf Aktienanlagen setzte. Spektakuläre Kursgewinne gaben ihr Recht. Ihre pragmatische Vorgehensweise in der Analyse spiegelt sich auch in der Struktur des Buches, dass mit der Frage nach dem „Warum“ erneuerbarer Energie gewinnt, Steckbriefe alternativer erneuerbarer Energien bereithält und einen Überblick über die wichtigsten Energieträger liefert.

„Gute Chancen für mutige Anleger“, so der Titel eines weiteren Hauptkapitels, das sich auch mit offenen und geschlossenen Fonds bis hin zu Öko-ETFs beschäftigt. Im Fokus stehen dann Solar- und Windkraftaktien sowie dei Aktien der Desertec-Mitglieder. Das Fazit der Autoren: Aufbruchstimmung bei erneuerbarer Energie trotz momentanen Preisdrucks. Ein ausdrücklich „leicht verständliches Fachglossar“ rundet das Buch ab.

Themen: Bücher, Nachhaltigkeitsrating, Rezensionen | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf