« | Home | »

Nachhaltige Zinserträge mit Green Bonds

Von Dr. Oliver Everling | 3.Juni 2014

Green Bonds sind Anleihen, deren Emissionserlös ausschließlich für neue und laufende ökologisch nachhaltige Projekte verwendet wird und/oder deren Rückzahlung und Verzinsung von einem solchen abhängen, definiert Sebastian Maerker von Clifford Chance auf dem Kapitalmarkttag 2014 diese neue Art von Anleihen.

„Green Bonds ermöglichen eine Kapitalaufnahme und Investitionen zugunsten ökologisch nachhaltiger Projekte“, führt Maerker aus, „die Green Bond Principles sind freiwillige Leitlinien, die von Bank of America Merrill Lynch, Citi, Crédit Agricole und J.P. Morgan erarbeitet wurden, um die Verwendung der Erlöse und die einzelnen Projekte für Investoren transparenter zu gestalten. Inzwischen unterstüzten 21 Banken die Green Bond Principles.“

Maerker differenziert verschiedene Arten von Green Bonds. Die Green Bond Principles nennen vier Arten: Green Use of Proceeds Bonds, Green Use of Proceeds Revenue Bonds, Green Project Bonds und Green Securitized Bonds. Diese lassen sich wiederum einteilen in Bonds ohne oder mit projektspezifischen Risiken.

Bonds mit projektspezifischen Risiken können non-recourse aufgelegt werden mit teilweise Koppelung von Zins und Rückzahlung an die zugrunde liegenden Projekte. Hierunter fallen Green Use of Proceeds Revenue Bonds, Green Project Bonds und Green Securitized Bonds. Maerker nennt das Beispiel der Securitization von energieeffizienten Vermögensgegenständen.

Maerker erläutert die Green-Bond-Leitlinien, die aus vier Komponenten bestehen: Verwendung des Emissionserlöses, Offenlegung des Projektverlaufs und der Projektentwicklung, Verwaltung des Emissionserlöses und Reporting. Die Emittentin hat in ihrem Prospekt die Einhaltung der Leitlinien zu dokumentieren, indem der Prospekt konkrete Angaben zu den von den Leitlinien betroffenen Punkten macht, etwa der Verwendung des Emissionserlöses.

Themen: Nachhaltigkeitsrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf