« | Home | »

Ratingprozess der Creditreform Rating

Von Hien Hoang | 14.Oktober 2011

Der eigentliche Ratingprozess dauert ca. 8 Woche. Der Ratingprozess beginnt mit dem Auftrag eines Emittenten oder Kreditnehmers an eine Agentur, dem sogenannten Mandatsvertrag. Grundsätzlich kann aber auch ein Investor oder Kreditgeber den Auftrag an die Ratingagentur erteilen.

Die Agenturen haben für verschiedene Schuldnertypen unterschiedliche Ratingverfahren entwickelt, um den individuellen betriebswirtschaftlichen Eigenheiten jedes Schuldners gerecht zu werden. “Zu den im Rahmen des Ratings verarbeiteten Informationen zählen sowohl quantitative Finanzinformation als auch qualitative Kriterien wie Marktposition, Risiko- bzw. Schwankungsintensität der Geschäftszahlen, Organisation einschließlich Nachfolgeregelung und Gruppenstruktur. Zudem fließen Faktoren wie Plausibilität der Ziele, Planungen und Strategie sowie Transparenz und internes Berichtswesen in die Bewertung ein. Das Rating wird von einem Team qualifizierter Analysten erstellt und durch ein Ratingkomitee bestätigt. Dies ist ein typischer Prozess für eine Ratingagentur.“ sagte Herr Dr. Michael Munsch, Vorstand der Creditreform Rating AG.

Außerdem erwähnte er, dass die Kontrolle der Creditreform Rating AG schon durch die Aufsicht durch BaFin und ESMA gesichert ist. „Auch die Aussagen des Ratings sollten sich auf die Bestimmung vergleichbarer Ausfallwahrscheinlichkeiten beziehen. Dies wird über die mit den einzelnen Ratingklassen verbundenen Ausfallwahrscheinlichkeiten erreicht. Für ein Unternehmensrating ist dies die durchschnittliche Ausfallwahrscheinlichkeit der Verbindlichkeiten des Unternehmens, bei einem Anleiherating ist es konkret die Ausfallwahrscheinlichkeit dieses Finanzierungsinstruments.“

Wie zum Beispiel der Ausfallwahrscheinlichkeit eines Ratings im Bereich BBB über fünf Jahre mit zwei Prozent, liegt im Bereich der Ratings mit BB die Ausfallwahrscheinlichkeit über fünf Jahre bei neun Prozent. (www.creditreform-rating.de).

Themen: Mittelstandsrating, Unternehmensrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf