« | Home | »

Transparente Fonds aus Deutschland

Von Dr. Oliver Everling | 7.Februar 2014

Im Januar wurden zahlreiche Fonds analysiert und bewertet. Die Transparenzratings fielen sehr unterschiedlich aus. Anlegerorientierte Offenheit zeigt sich mehr und mehr, jedoch ebenso eine ausgeprägt zurückhaltende Informationspolitik.
 
UBS Global Asset Management (Deutschland) weist einen gewohnt hohen Transparenzstandard bei den analysierten Fonds auf. Auch Allianz Global Investors konnte bei den erzielten Bewertungen meist überzeugen und erzielte bei den Fonds Concentra A (EUR), Fondak A (EUR), Fondak P (EUR), Fondra A (EUR), Industria A (EUR) und Industria P (EUR) sogar „Information-Rating 2+“. Gute Transparenz zeigten auch die bewerteten Fonds der Gesellschaft HANSAINVEST, während die analysierten Fonds der Gesellschaft Internationale Kapitalanlagegesellschaft befriedigende Bewertungen erhielten. MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft verzeichnete hingegen überwiegend gute Transparenzratings.
 
Der Fonds CS Aktien Plus behielt seine Ratingbewertung bei, während der von derselben Gesellschaft verwaltete CS Portfolio Plus mit „Information-Rating 3-“ eine reduzierte Bewertung erhielt. Demgegenüber konnten die beiden von Universal-Investment verwalteten Fonds nach Ansicht von Fonds Advice hinsichtlich ihrer Transparenz überzeugen (SEB Aktienfonds sowie SEB GenerationPlus „Information-Rating 2“).
 
Überwiegend befriedigende Transparenzbewertungen erhielten Fonds der Luxemburger Gesellschaft SEB Asset Management. Einheitlich gute Transparenz wurde den analysierten Fonds der Gesellschaften DWS Investment S.A. und Union Investment Luxembourg bescheinigt.
 
Fred Alger Management, Inc. erhielt für die analysierten Fonds „Information-Rating 2-“, der Templeton Growth Fund, Inc. die Bewertung „Information-Rating 4“.
 
Zum 31. Januar 2014 liegen (bei Anrechnung von Anteilsklassen) für 3.324 Investmentfonds aktuelle Ratingbewertungen von 69 Verwaltungsgesellschaften aus zwölf Herkunftsländern vor.

Das Information-Rating ist kein Rating im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1060/2009 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. September 2009 über Ratingagenturen. Fonds Advice ist eine unabhängige Gesellschaft und spezialisiert auf die systematische Analyse von Fondsinformationen wie Verkaufsprospekten, Jahresberichten, Internetinformationen und anderen Informationsmedien. Information-Rating – Das Transparenz-Rating für Finanzprodukte wurde von Fonds Advice speziell zur Transparenzbeurteilung von Investmentfonds entwickelt und wird seit Dezember 2005 erteilt (aktuelle Ratingbewertungen unter www.informationrating.de)

Themen: Fondsrating, Informationrating, Transparenzrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Dr. Oliver Everling

    Dr. Oliver Everling ist Geschäftsführer der RATING EVIDENCE GmbH in Frankfurt am Main.

    Als Gesellschafter, Beirat, Aufsichtsrat, Independent Non-Executive Director nach der EU-Verordnung über Ratingagenturen, Mitglied von Ratingkommissionen, Chairman des ISO-TC "Rating Services", Gastprofessor der CUEB in Peking und zum Beispiel als Herausgeber von mehr als 50 Büchern war oder ist er mit Ratingfragen befasst.

    Nach Promotion am Bankseminar der Universität zu Köln war Dr. Oliver Everling Referent des Arbeitskreises Rating der WM Gruppe und ab 1991 Geschäftsführer der Projektgesellschaft Rating mbH sowie von 1993 bis 1998 Abteilungsdirektor und Referatsleiter in der Dresdner Bank.