Archive von 7.Juni 2018

Mehrwert mit Payment-Ökosystemen

Donnerstag, 7.Juni 2018

„Bei uns geht es ums Geld“, leitet Ansgar Steden, General Manager Banking DACH von Diebold Nixdorf, seinen Vortrag auf dem 16. Internationalen Retail-Bankentag ein. Es geht um Bargeld, aber auch schon seit den 1960er Jahren bei Diebold Nixdorf um bargeldlose Transaktionen, denn schon damals wurde ein Automat zur Einreichung von Schecks angeboten. Steden spricht auf […]

Agilität als Erfolgsfaktor fürs Banking

Donnerstag, 7.Juni 2018

Bernd Geilen, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der ING-DiBa AG, spricht auf dem 16. Internationalen Retail-Bankentag der Börsen-Zeitung und Diebold Nixdorf in Frankfurt am Main über „Die agile Bank – Agilität als Erfolgsfaktor für das Banking der Zukunft“. Bei der ING-DiBA habe man sich mehr auf den Kunden als auf sich selbst konzentriert. Nun werde aber mit dem […]

Bankenunion vollendet

Donnerstag, 7.Juni 2018

Für Sparkassen sind nicht „vermutete Trends“ maßgeblich, sondern der tatsächliche Bedarf der Kunden, sagt Helmut Schleweis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands e.V. Das Jahr 2018 sei aber das „Jahr der Innovation“ für die Sparkassen. Während sein Vorredner, Frank Strauß, Mitglied des Vorstands der Deutsche Bank AG, keinen Hehl daraus macht, dass sich die „Geschwister“ […]

Start in den 16. Internationalen Retail-Bankentag

Donnerstag, 7.Juni 2018

Mit großem Erfolg veranstaltet die Börsen-Zeitung gemeinsam mit Diebold Nixdorf den Internationalen Retail-Bankentag nun zum sechszehnten Mal. Dr. Jens Zinke, Geschäftsführer der Börsen-Zeitung, sieht die Zusammenarbeit von Börsen-Zeitung und Diebold Nixdorf wie die von guten Geschwistern, die sich von Anfang an kennen. So freut sich Dr. Ulrich Näher, Senior Vice President von Diebold Nixdorf, mit […]

  • Die meisten Unternehmen messen ihre Erfolge auch heute noch in Währungseinheiten, in Euro oder Dollar zum Beispiel. Dabei lassen sich die Einflussfaktoren des Erfolgs nicht allein an einer Zahl abbilden. Zur Steuerung von Investitionen reicht es einerseits nicht aus, Investitionen lediglich zu beschreiben, andererseits sind viele Umstände nicht kardinal zu skalieren. Klassifizierungen mit Ratingskalen sind daher eine Methode, mehr Transparenz für praktische Entscheidungen zu schaffen. Seit Ende der 1980er Jahre arbeiten wir daran und deshalb gibt es seit 1998 diesen Blog. RATING EVIDENCE GmbH - Wofür wir stehen: Es ist unser Anspruch, Werte zu schaffen, indem wir den Nutzen von Ratings erschließen.