« | Home | »

Sparkassen nutzen DBRS Rating

Von Dr. Oliver Everling | 21.Juni 2008

Die kanadische Ratingagentur Dominion Bond Rating Service (DBRS) hat 300 deutschen Sparkassen Ratings bestätigt bzw. neu erteilt. „Damit nutzen schon 300 Sparkassen die im April erteilte Mindestbonität auf der Höhe von A (high) für langfristige Verbindlichkeiten und R-1 (middle) für kurzfristige Verbindlichkeiten. Das ist ein großer Erfolg, der verdeutlicht, wie wichtig der Gruppen-Ratingprozess mit DBRS ist“, so Heinrich Haasis, Präsident des Deutschen Sparkassen-und Giroverbandes (DSGV).

Das Floor-Rating eröffne den Instituten vielseitige Möglichkeiten: „Durch die Erteilung dokumentiert jede Sparkasse ihre Kapitalmarktfähigkeit in die Kapital-und Finanzmärkte. Das Rating ermöglicht mit solchen institutionellen Investoren Geschäftsbeziehungen aufzunehmen, die einen gesteigerten Wert auf eine externe Bonitätsbewertung ihrer Geschäftspartner legen. Zudem hilft das Einzelrating bei der Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten und im Rahmen von Interbanken-Geschäften. Im Auslandsgeschäft übernimmt das Rating eine Art Garantiefunktion für die hervorragende Bonität der Sparkasse“, so Haasis weiter. Schließlich ist es direkt für Marketing-Maßnahmen nutzbar.

DBRS hatte im April den Mitgliedern des Haftungsverbundes der Sparkassen-Finanzgruppe -also allen Sparkassen, Landesbanken und Landesbausparkassen -erneut das seit Januar 2007 bestehende Floor-Rating als Mindestbonität in Höhe von A (high)/R-1 (middle) bestätigt. Ausschlaggebend für dieses Ergebnis sind unter anderem der starke Zusammenhalt unter den Sparkassen, die fortschreitende Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe, der verlässliche Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe und das überaus erfolgreiche Geschäftsmodell.

Von dem DBRS-Floor-Rating profitieren insgesamt 446 Sparkassen, 7 Landesbank-Konzerne, die DekaBank und 11 Landesbausparkassen wie auch einige kleinere Finanzinstitute, die ebenfalls Mitglieder des Haftungsverbundes sind. Insgesamt stellen diese Institute die größte Bankengruppe in Europa dar, mit einer aggregierten Bilanzsumme von über 3 Billionen Euro Ende 2007.

Themen: Bankenrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf