« | Home | »

Braucht die Wirtschaft Kreditmediation?

Von Dr. Oliver Everling | 14.März 2011

Unter dem Titel „Braucht unsere Wirtschaft auch zukünftig eine Kreditmediation und was hat der Mittelstand davon?“ steht ein Symposium, das die Friedrich-Naumann-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Kreditmediation veranstaltet. Das Podium ist mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Finanzwirtschaft und Kreditmediation hochkarätig besetzt.

Lösungsansätze für ein zielführendes Miteinander von Unternehmen und Banken stehen im Mittelpunkt der dreitägigen Tagung zur politischen Bildung. Die Liste der Referenten liest sich wie das Who is Who der Schnittstelle zwischen Real- und Finanzwirtschaft: Hans-Joachim Metternich, von Bundeskanzlerin Merkel berufener Kreditmediator der Bundesregierung, gehört ebenso dazu wie IK-ME-Gründer Langen oder Reinhard Oldenburg, Vorstand beim Bundesverband der Kreditmediatoren. Für die Finanzwirtschaft sprechen Peter Rademacher, Mittelstandsbank-Chef bei der Commerzbank AG, Bertram Theilacker, Vorstandsmitglied der Nassauischen Sparkasse sowie Markus Becker Melching vom Bundesverband deutscher Banken.

Forschung und Lehre werden unter anderem vertreten durch Prof. Dr. Christopf Börner von der Düsseldorfer Heinrich Heine-Universität oder Prof. Dr. André Niedostadek von der Hochschule Harz. Die Realwirtschaft vertritt unter anderen Dr. Michael Vogelsang, Leiter der Abteilung Volkswirtschaft beim Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), zusammen mit mehreren Un-ternehmern, die eigenen Erfahrungen vorstellen. Frank Armbruster, Vizepräsident der Dachorganisation Deutsches Forum für Mediation (DFfM), eröffnet mit dem Thema „Der Mediationsmarkt in Deutschland“ den Vortragsreigen. Für die Politik kommt der FDP-Finanzexperte der FDP-Bundestagsfraktion, Frank Schäffler, aufs Podium.

Teilnehmer des vom 8. bis 10. April in Gummersbach stattfindenden Symposiums sind Unternehmer und Banker, Finanzpolitiker, Steuer- und Finanzberater, Juristen und Fachleute der Sparte Kreditmediation. Anmeldungen nimmt die Theodor-Heuss-Akademie, unter der Telefonnummer 02231 3002-110 oder per E-Mail an corinna.schulze-roggenkamp@freiheit.org entgegen.

Themen: Unternehmensrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf