« | Home | »

Coface-Besuch online lohnt sich

Von Dr. Oliver Everling | 11.Dezember 2013

Die deutsche Niederlassung des internationalen Kreditversicherers Coface schenkt sich zu Weihnachten eine komplett neue Website – jetzt schon online: www.coface.de. Als logische Konsequenz der in diesem Jahr eingeführten neuen Corporate Identity zeigt sich jetzt auch die deutsche Website im neuen Look. Vor allem Benutzerfreundlichkeit, Struktur und Funktionen sollten deutlich verbessert werden.

Die Vielzahl der unterschiedlichen Browser und Devices, mit denen man heutzutage online gehen kann, stellt jeden Architekten einer Website vor große Herausforderungen. So wurde die Lesbarkeit auf SmartPhones, Tablets usw. verbessert. Auf kleinen Bildschirmen von Handys stoßen die Darstellungsmöglichkeiten jedoch immer noch an Grenzen.

„Wir freuen uns, unseren Kunden, Partnern und der Öffentlichkeit mit der neuen Website alle wichtigen Infos über unser Unternehmen nun visuell ansprechend und auf dem neusten technischen Stand präsentieren zu können“, betont Franz. J. Michel, General Manager der Coface in Deutschland und Nordeuropa. Bis Ende Dezember werden alle Coface-Einheiten weltweit ihre jeweiligen Websites ebenfalls komplett erneuert haben.

User können jetzt im Bereich Economic Research zum Beispiel Länderbewertungen einzelner Länder direkt miteinander vergleichen. Auch der ausführliche Service-Bereich sowie spezielle Seiten für Veranstaltungen wurden verbessert und übersichtlicher. Die neuen Seiten haben jedoch nicht nur einen neuen Look, sondern verfolgen auch inhaltlich einen neuen Ansatz. „Sie orientieren sich an den Bedürfnissen unserer Kunden. Gleichzeitig werden damit unsere Lösungen in Verbindung gebracht. So sind unsere Geschäftsbereiche jeweils unter einem Kundenbedürfnis zusammengefasst“, erklärt Franz. J. Michel.

„Meine Geschäfte absichern“ stellt den Produktbereich Kreditversicherungen vor. „Meine Geschäfte finanzieren“ geht auf die Bedürfnisse der Factoring-Kunden ein. Analog sind unter „Meine Geschäfte bewerten“ das Geschäftsfeld „Informationen“ sowie unter „Meine Forderungen beitreiben“ die Inkasso-Dienstleitungen zusammengefasst.

Themen: Branchenrating, Debitorenrating, Länderrating, Unternehmensrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf