« | Home | »

Kundenvertrauen trägt Sparda-Banken

Von Dr. Oliver Everling | 17.Februar 2011

„Die Gruppe der Sparda-Banken hat ihren Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2010 beschleunigt fortgesetzt und ihr bisher bestes Ergebnis erzielt. Hohe Zuwächse im Mitgliederbestand um mehr als 100.000 Mitglieder netto zeigen, dass sich das Wachstum größtenteils auf das Kundengeschäft stützt. Wachstum im Kundengeschäft und stabile Erträge sind kein Widerspruch, sondern das Ergebnis einer soliden, auf Vertrauen basierenden Geschäftspolitik“, erläuterte Dr. Laurenz Kohlleppel, Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Sparda-Banken e.V., der anlässlich der Bilanz-Pressekonferenz die vorläufigen Geschäftsergebnisse 2010 der Gruppe der Sparda-Banken vorstellte.

Das konstant hohe Kundenvertrauen bildete erneut das Fundament für die positive Entwicklung der Sparda-Banken im Jahr 2010. Dabei wurde die hohe Kundenzufriedenheit bei den Sparda-Banken eindrucksvoll durch zahlreiche unabhängige Studien belegt.

Unter anderem erreichten die Sparda-Banken den Spitzenplatz in der von der ServiceBarometer AG durchgeführten Studie „Kundenmonitor Deutschland“ – zum 18. Mal in Folge. Unter den neun ausgewiesenen Banken und Sparkassen mit mehr als 100 Nennungen erzielten die Sparda-Banken erneut Platz 1 mit einem noch einmal verbesserten Globalzufriedenheits-Wert von 1,88 (Branchendurchschnitt 2,24).

Außerdem belegte die Gruppe der Sparda-Banken den ersten Platz im innerdeutschen bzw. den zweiten Platz im europäischen Vergleich bei der Studie „Customer Advocacy“ des US-Meinungsforschungsinstituts „Forrester Research“, zum Vertrauen von Bankkunden in Europa.

Themen: Bankenrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf