« | Home | »

Leasingbranche unter stärkeren Konsolidierungsdruck

Von Jian Ren | 23.Juli 2011

Aktuell, nach der Beendigung der Finanzkrise, stehen die deutschen Leasinggesellschaften vor großen Umbrüchen. Durch die wachsenden regulatorischen Anforderungen besteht zukünftig die Notwendigkeit in Bezug auf die Finanzierungsfähigkeit von Leasinggesellschaften unabhängiger von Banken zu werden.

Vor allem mittelständische Leasinggesellschaften müssen dem Konsolidierungsdruck Stand halten und diesen als große Chance begreifen. Es wird entscheidend darauf ankommen, im Rahmen der Konsolidierung ein Profitabilitätsniveau zu erreichen, das die Finanzierungsfähigkeit erhält oder wieder herstellt. Durch die Kapitalmarktfähigkeit können sich mittelständische Leasinggesellschaften somit u. a. völlig neuen Investorenkreisen öffnen.

Die 4. Mainzer Leasingtage werden hier, wie in den letzten Jahren, die aktuellen Entwicklungen und Diskussionen mit begleiten und anregen. Am 20. und 21. September 2011 versammelt sich die Leasingbranche im Kurfürstlichen Schloss in Mainz zu Ihrem jährlichen unabhängigen Erfahrungsaustausch.

Neben der Darstellung von neuen intelligenten Vertriebsansätzen werden die Themen Kosten- und Prozessmanagement sowie Zukunftssicherung durch exzellentes Personalmanagement während der Veranstaltung große Aufmerksamkeit erfahren.

Die 4. Mainzer Leasingtage werden der Leasingbranche behilflich sein, die aktuellen Aufgaben und Projekte mit den entsprechenden Anregungen und Informationen zu begleiten. Weitere Informationen, sowie das detaillierte Programm, findet sich unter www.leasingtage.de

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf