« | Home | »

Moody’s, S&P’s Ratings wahrscheinlich nur noch partiell anerkannt

Von Dr. Oliver Everling | 22.September 2011

Jörg Janotte, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, gibt in der Bundestagsfraktion seine eigene Meinung kund, nicht eine offizielle Stellungnahme der Finanzdienstleistungsaufsicht. Janotte macht die Notwendigkeit einer globalen Abstimmung der Aufsicht deutlich. Gleich, in welchem Land der Welt man sich befinde, in jedem Fall würden dieselben Standards benötigt, um die Verlässlichkeit von Ratings zu sichern.

Janotte geht auf Details der Regulierung von Ratingagenturen in der EU ein gemäß Artikel 5 „Equivalence and Certification“. Janotte erläutert die Voraussetzungen: Die CRA ist im Drittstaat registriert und steht unter Aufsicht; Äquivalenzentscheidung der EU-Kommission; Kooperationsabkommen; Ratings sind nicht entscheidend für die Finanzstabilität in einem Mitgliedstaat der EU.

ESMA lässt mit der Anerkennung der US-Agenturen auf sich warten: Janotte erläutert den Zusammenhang zur Anforderung, dass die Regulierung in dem betreffenden Land, in diesem Fall in den USA, „broadly equivalent“ sei.

Wenn die CRA in der EU registriert ist und unter Aufsicht steht, muss das Aufsichtssystem im Drittstaat gleichwertig sei mit dem der EU. Außerdem muss ein Kooperationsabkommen getroffen sein. Hier kann die ESMA entscheiden, eine Äquivalenzentscheidung der EU-Kommission ist hier nicht erforderlich.

Seit 7. Juni 2011 ist die ESMA für die Aufsicht über die Ratingagenturen zuständig. Seitdem muss jede Ratingagentur registriert sein. Für einen Übergangszeitraum von drei Monaten dürfen alle Banken und Versicherer Ratings nutzen. Danach kann ESMA entscheiden, dass es zu Verwerfungen in den Finanzmärkten kommen könnte, wenn die Ratings nicht weiter benutzt werden können.

„You should not outsource your judgement“ ist eines der maßgeblichen Grundprinzipien. Finanzdienstleister sollen dazu angehalten werden, an Ratings nicht mechanische Entscheidungen zu knüpfen, ohne selbst eine eigene Beurteilung vorgenommen zu haben.

Themen: Anerkennung, Ratingagentur | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf