« | Home | »

Schleichender Verfall der Zahlungsmoral

Von Dr. Oliver Everling | 8.Mai 2014

Der Darmstädter Wirtschaftsinformationsdienst Bisnode veröffentlichte am Donnerstag den Zahlungsindex für April 2014. „Der Index erreicht den Wert 86,59 Prozent und ist im Vergleich zu März 2014 (86,66%) erneut gesunken. Damit setzt sich die seit Jahresanfang anhaltende Abwärtsbewegung weiter fort“, kommentiert Christoph Kokew, Corporate Communications Manager bei der Bisnode Deutschland GmbH.

Seit Januar 2014 (88,0 %) ist nach den Messungen der Darmstädter das Zahlungsverhalten in der deutschen Wirtschaft kontinuierlich gesunken, zuletzt flachte die Kurve aber wieder ab. Bisnode deutet diese Entwicklung daher noch nicht als besorgniserregenden Trend. Absolut betrachtet befindet sich die Zahlungsmoral weiter auf einem hohen Niveau. Der Zahlungsindex drückt aus, welcher Anteil der deutschen Unternehmen seine Rechnungen pünktlich oder vorzeitig zahlt.

Der Bisnode Zahlungsindex setzt den D&B Zahlungsindex unverändert fort, der seit mehr als vier Jahren monatlich veröffentlicht wird. Der bisherige Herausgeber, D&B Deutschland, ist seit mehr als neun Jahren Tochter der schwedischen Bisnode Gruppe, einem der führenden europäischen Anbieter für digitale Wirtschaftsinformationen. Bisnode hat 3.000 Mitarbeiter in 19 Ländern, in Deutschland ist das Unternehmen mit 450 Mitarbeitern an fünf Standorten vertreten.

Die schwedische Bisnode Gruppe, mit Unternehmenssitz Stockholm, ist mit über 3.000 Mitarbeitenden in 19 europäischen Ländern einer der führenden Anbieter für digitale Wirtschaftsinformationen. Bisnode Deutschland beschäftigt 450 Mitarbeiter an den Standorten Darmstadt, Hamburg, Düsseldorf, München und Freiburg. Das Portfolio umfasst B-2-B-Produkte von D&B und Hoppenstedt. Mit Bisnode Editorial Deutschland und Bisnode Informatics Deutschland existieren Tochtergesellschaften für Datenerfassung, Redaktion und IT-Services. Das Unternehmen verfügt über umfassende Daten zu mehr als 4,7 Millionen deutschen und 25 Millionen europäischen Firmen sowie über das D&B Worldwide Network zu 200 Millionen Unternehmen weltweit. In 2012 betrug der Umsatz der Bisnode Gruppe 3,9 Mrd. Schwedische Kronen (ca. 460 Mill. EURO/Stichtag 31.12.). Mehr Informationen unterwww.bisnode.de.

Themen: Debitorenrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf