« Frühere Einträge

Besonnen digitalisieren

Mittwoch, 14.März 2018

Im FERI Jahrespressegespräch 2018 ist die Digitalisierung ein heißes Thema. Die Digitalisierung als integrale Ergänzung eines stabilen und erfoglreichen Geschäftsmodells zeigt sich als eine der Kernkompetenzen der Gesellschaft aus Bad Homburg, die nicht einfach jedem Modewort folgen will. „Wir werden unsere Kunden weiterhin persönlich betreuen“, sagt Marcel Renné, Vorstand und COO der FERI AG. „Wir […]

Niedrigzinspolitik bleibt im Euroraum

Mittwoch, 14.März 2018

„Mit Blick auf 2019 werden wir schwächere Wachstumsraten sehen“, prognostiziert Axel Angermann, Chefvolkswirt der FERI aus Bad Homburg. Die Fundamentaldaten bleiben nach seiner Meinung vorerst jedoch positiv für die Aktienmärkte. Das Wachstum in den USA sieht er oberhalb des Trends, u.a. aufgrund des fiskalischen Stimulus durch die Steuerreform. „Im Fokus stehen die USA.“ Senkung der […]

Abgänge bei Ratingagentur Scope

Dienstag, 19.Dezember 2017

Weitere Führungskräfte verlassen die Berliner Ratingagentur Scope. Diese wechseln zur im Mai 2017 gegründeten f-fex AG, die mit diesen Managern ihre Führungsmannschaft weiter ausbaut: Mit Daniel Burgmann und Dr. Günther Jilg kommen zwei Manager zur f-fex AG hinzu. Beide werden auch Anteilseigner des Unternehmens. Daniel Burgmann war vor seinem Engagement bei f-fex über 20 Jahre […]

Keynesianisches Strohfeuer

Freitag, 17.November 2017

Die Politik hat noch nicht verstanden, was nach dem Brexit für Deutschland auf dem Spiel steht – wir müssen Europa neu gründen“. Diese Forderung erhob Prof. Hans-Werner Sinn, Volkswirt und ehemaliger Präsident des ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung, im Rahmen der 30. FERI-Tagung in Frankfurt. Dass Großbritannien aus der Europäischen Union aussteige, komme einer „ökonomischen Atombombe“ gleich […]

Ende der Komfortzone

Montag, 13.November 2017

Wie es an den internationalen Kapitalmärkten weitergeht, untersucht Carsten Hermann, Geschäfsführer der FERI Trust GmbH, in seinem Vortrag über das „Ende der Komfortzone?“ Hermann spricht auf der 30. FERI Tagung in Frankfurt am Main. Die Zinswende der US-FED werde am Markt möglicherweise unterschätzt, das die FED vier Zinsschritte avisiert, der Markt aber nur zwei escomptiert. […]

Europa im unruhigen Umfeld

Montag, 13.November 2017

Ein Dach, eine Währung hätten nicht prinzipiell scheitern müssen, führt Axel Angermann, Chefvolkswirt der FERI Grupp in seinen Vortrag ein zum Thema „Europa in einem unruhigen Umfeld: Wie robust ist der Aufschwung?“ mit einem Hinweis auf den Gewinner des Deutschen Buchpreises 2017, Robert Menasse. Die Probleme des Euros sieht Angermann im Kontext nationaler Egoismen. Angerman […]

Noch kein Ende der Konjunktur

Freitag, 25.August 2017

Der Ifo-Geschäftsklimaindex hat nach zuvor sechs Anstiegen in Folge leicht nachgegeben auf 115,9 Punkten. Der einmalige Rückgang signalisiert nach Ansicht der FERI aus Bad Homburg kein Ende des robusten Konjunkturverlaufs in Deutschland, zumal die Erwartungen weiter zulegten. Die Prognosefähigkeit des Index bedarf jedoch einer differenzierten Beurteilung. „Aus einer mehrmaligen Verbesserung des Geschäftsklimas, wie wir sie […]

Aufschwung ohne Lohnsteigerung

Dienstag, 8.August 2017

Axel D. Angermann analysiert als Chef-Volkswirt der FERI Gruppe die konjunkturellen und strukturellen Entwicklungen aller für die Asset Allocation wesentlichen Märkte: „Die Weltwirtschaft befindet sich derzeit in einem soliden Aufschwung. Ob dies so bleibt, hängt auch davon ab, wie sich die Inflation in den USA, der noch immer stärksten Volkswirtschaft der Welt, entwickelt.“ Die Teuerung […]

Trend zu Mega-Deals

Montag, 31.Juli 2017

Nach einer aktuellen Markteinschätzung des Investmenthauses FERI bieten sich privaten und institutionellen Investoren derzeit attraktive Gelegenheiten für Private Equity-Beteiligungen in Europa und in den USA. Große Cash-Reserven bei den Unternehmen und hohe Liquidität auf Seiten der Finanzinvestoren haben die Nachfrage nach attraktiven Zielunternehmen für Fusionen und Übernahmen verstärkt. Auffällig ist dabei der Trend zu Mega-Deals. […]

Schwache Inlandsnachfrage wird zum Problem

Freitag, 9.Juni 2017

Der konjunkturelle Rückenwind sollte nicht Anlass zur Selbstzufriedenheit sein, warens Axel Angermann, Chefvolkswirt der FERI Gruppe: „Vielmehr ist jetzt die Zeit, darüber nachzudenken, wie die gute Beschäftigungslage dauerhaft gesichert werden kann. Ein Ansatz wäre es, die Binnennachfrage in Deutschland zu stärken und den Dienstleistungssektor weiter auszubauen. Dies würde auch dazu beitragen, den hohen deutschen Leistungsbilanzüberschuss […]

« Frühere Einträge
  • Lebenslauf