« | Home | »

Tausendster Absolvent des CIIA Programmes der DVFA

Von Dr. Oliver Everling | 28.November 2013

Der gerade zu Ende gegangene 22. Jahrgang des Postgraduierten-Programms CIIA – Certified International Investment Analyst ist ein ganz besonderer Meilenstein in der zehnjährigen Geschichte des Qualifizierungsprogrammes der DVFA: Der tausendste Absolvent im deutschen Markt hat den international anerkannten Abschluss für Investment Professionals erfolgreich in diesem Monat beendet. „Wir freuen uns, nun mit unserer Absolventenzahl in den vierstelligen Bereich vorzustoßen“, erklärt Ralf Frank, Geschäftsführer DVFA GmbH.

„Vor zehn Jahren wurde die Qualifizierung zum CIIA – Certified International Investment Analyst erstmals von der DVFA in Deutschland angeboten. Weltweit führen bereits über 7.000 Absolventen den CIIA-Titel. Das Programm ist aus dem europäischen Abschluss CEFA – Certified European Financial Analyst hervorgegangen, der inzwischen europaweit mehr als 13.500 Titelträger hat“, fügt Ulf Mayer, Leiter der DVFA-Finanzakademie, hinzu.

Der CIIA – Certified International Investment Analyst ist ein Postgraduierten-Programm für Investment Professionals mit internationaler Ausrichtung. Durch einen kompakten Programmaufbau mit Präsenzunterricht ist es auf eine berufsbegleitende Teilnahme ausgerichtet und garantiert eine zeitsparende und effiziente Qualifizierung. Vom ersten Unterrichtstag bis zur letzten Prüfung vergehen nur 7 Monate. Der CIIA-Titel wird von der Association of International Investment Analysts (ACIIA) vergeben.

Themen: Anerkennung | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf