« | Home | »

Tragende Säule in Krisenzeiten

Von Dr. Oliver Everling | 28.Oktober 2010

„Der Einsatz von Risikomanagement is übergreifend in allen Phasen des Kundenlebenszyklus erforderlich“, sagt Dr. Michael Sauter. Das Tookit des Credit Management besteht aus Methoden und Instrumenten für die Risikosteuerung: Rating, Factoring, Benchmarking, Monitoring, Reporting, Bonitätsprüfung, Scoring, Limitsystem und Frühwarnsystem. Auf alle diese Aspekte geht Sauter ein.

Dr. Michael Sauter

Dr. Michael Sauter

Dr. Michael Sauter ist Managing Director / Geschäftsführer der GUARDEAN GmbH aus München (http://www.guardean.com/). Sauter auf der Veranstaltung „Kreditrisiko- und Forderungsmanagement“ der Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH in Frankfurt am Main (http://www.deutsche-kongress.de/). GUARDEAN GmbH ist ein Tochterunternehme des Business- und IT-Beratungsunternehmens SHS VIVEON AG (http://www.shs-viveon.com/). Die Veranstaltungsreihe „Kreditrisiko- und Forderungsmanagement“, auf der Sauter sprach, wird am 4. November 2010 in Düsseldorf und am 11. November 2010 in Stuttgart fortgeführt (http://www.kredit-risiko-management.de/).

Eine umfangreiche Datenbasis und ausgefeilte Methoden für effiziente Bewertungs- und Entscheidungsprozesse sind die Grundlage. Sauter macht deutlich, dass sowohl interne als auch externe Daten als Basis der Kreditentscheidung dienen müssen. Objekt- und Rechnungsdaten, Kundendaten und Mikrogeografische Daten bedürfen gleichermaßen der Berücksichtigung.

Sauter legt eine äußerst interessante Qualitätsbewertung unterschiedlicher externer Datenquellen im Vergleich vor, von Auskunfteien bis Handelsregister. Sauter zeigt die Kunst des Festlegens von individuellen Konditionen je Kunde: Festlegung des Kreditrahmens, Bestimmung von Zahlungszielen, Festlegung von Skontobedingungen, Mahnverlauf, Mahnaktionen usw.

Der klassische Debitorenbuchhalter sie durch wenig Kommunikation und viele Schnittstellen gekennzeichnet; sein Aufgabenkreis sei durch eingeschränkte Nutzung von Kundendaten, kaum Nutzung externer Daten und Ausnahmen statt klarer Regelungen charakterisiert. Heute tritt an seine Stelle der Manager eines umfassenden Credit Management Systems.

Durch den Debitex Infocenter hat man einen Zugang zu allen Auskunfteien, zeigt Sauter die Vorteile seiner Softwarelösung auf. Umfangreiche Analysen und Reports sind mit diesem System kein Problem mehr. Sauter führt den GUARDEAN DebiTEX Report Explorer vor Augen.

„Handeln Sie aus Überzeugung! Zahlungseingang ist Alles ! Kenen Sie Ihre Kunden! Setzen Sie klare Regeln“ Denken Sie in Prozessen! Machen Sie Ihr Risiko transparent! Haben Sie Spaß an Kommunikation! Lieben Sie Sales (und werden Sie geliebt)! Stehen Sie zu Ihren Erfolgen!“ Mit diesen Appellen fasst Sauter seinen Vortrag zusammen und illustriert dies anhand weiterführender Beispiele.

Themen: Unternehmensrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf